1. Startseite
  2. News
  3. CES 2014: Roccat erweitert die Kone, Kave und Ryos-Serien

Die Roccat Ryos wird es zukünftig auch in einer kompakteren Bauart ohne Zahlenblock geben.Das Roccat Kave wird sowohl Analog, Digital als auch als Stereo-Variante erscheinen.Die Roccat Kone wird auch in militärischen Farbtönen erscheinen.Bildquelle: Roccat
Fotogalerie (3)
Roccat erweitert sein Angebot an Zubehör für anspruchsvolle Gamer mit neuen Produktvariationen.

Headsets: Die Roccat Kave XTD-Serie
In einer Suite in Las Vegas führt Roccat diverse Erweiterungen für ihre erfolgreichen Produktserien vor. Zwei neue Kave XTD Headsets werden im Verlauf des Jahres erscheinen, somit wird das Gamer-Headsets als Stereo, Analog und Digital-Variante zur Verfügung gestellt werden. Das analoge Kave XTD 5.1 bietet klassische Anschlussmöglichkeiten an, außerdem ist ein USB-Connector enthalten, somit wird die nötige Stromversorgung des der Beleuchtung und Fernbedienung sichergestellt. Die Fernbedienung kann wahlweise als Clip an den eigenen Klamotten angebracht werden oder aber auf dem heimischen Schreibtisch sicher und fest aufgestellt werden. Das Gewicht wurde um ganze 25% reduziert, was den Tragekomfort des Kave XTD 5.1 Analog deutlich verbessern sollte. Die digitale Variante kommt mit einer eingebauten 5.1 Soundkarte daher und richtig sich somit besonders an Gamer, die nur eine einfache On-Board-Soundkarte im PC verbaut haben. Das Stereo-Modell bietet für eine Komfortverbesserung ein abnehmbares Mikrofon an, eine Stummschaltungs LED wie beim originalen Roccat Kave 5.1 und eine Rauschunterdrückung für verbesserte Sprachqualität.

Mäuse: Die Kone-Serie von Roccat
Unter Spielern hat die Roccat Kone sich inzwischen einen wirklich guten Ruf erarbeitet, nicht nur wegen der schicken Leuchteffekte, sondern auch wegen der hohen Präzision und guten Anpassbarkeit an die Wünsche des Spielers. Die neue Roccat Kone XTD Optical bietet eine anpassbare Distanzkontrolle und einen neuen optischen Sensor mit 6.400 DPI. Auch das Fach für die Gewichte wurde leicht überarbeitet und beinhaltet nun eigen kleine Polsterung, welche die Gewichte vor dem hin- und her rutschen abhalten soll. Wer hingegen besondere Farbtöne bevorzugt, der sollte sich die Roccat Kone Pure Military vormerken, mit einem 5.000 DPI-Sensor kommt das Modell in drei Farbvarianten auf den Markt: Desert Strike, Naval Storm und Camo Charge. Headsets und Mauspads werden passend in den gleichen Farbtönen zur Verfügung gestellt werden.

Tastaturen: Die Ryos-Serie erhält zwei neue & kompaktere Versionen
Die mechanische Tastatur-Serie Ryos bekommt Zuwachs, zwei kompaktere Versionen ohne Nummernblock plant Roccat in diesem Jahr zu veröffentlichen. Eine Variante wird dabei komplett ohne Beleuchtung auskommen, während das andere Modell beleuchtete Tasten aufweist. Die Modellbezeichnung der beiden Neuzugänge lautet Ryos TKL Pro und Ryos TKL (TKL steht dabei für Ten Key Less). Die kompaktere Variante der Ryos wurde ursprünglich als Easter Egg auf Facebook gepostet, dass Feedback der User war allerdings so überwältigend, dass man sich dazu entschlossen hat, die Version auch wirklich zu produzieren. Eine Besonderheit der Beleuchtung ist die, dass man die Beleuchtung langsam abklingen lassen kann oder stärker werden lassen kann. Dies wird z.B. interessant für MMO-Spieler, somit kann man etwa eine Hotkeys-Leiste mit Spells so einstellen, dass man stets sieht, wann der Cooldown-Timer des Spells durchgelaufen ist.

Quelle: Roccat

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.