1. Startseite
  2. News
  3. CES 2013: Vizio zeigt neue Tablets mit Tegra 4 und AMD Z-60 Chipsatz

Der in Deutschland noch relativ unbekannte Hersteller für Unterhaltungselektronik Vizio zeigt auf der CES 2013 gleich drei neue Tablets für das Endkundensegment. Das Modell mit 7 Zoll IPS-Display hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und arbeitet mit einem Tegra 3 Vierkern-Prozessor von Nvidia. Unterstützt wird dieser von 1 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flashspeicher. Die Hauptkamera in Displayrahmen bietet eine Auflösung von 1,2-Megapixeln. Auf der Messe ist er derzeit mit Google Android 4.1 Jelly Bean zu sehen. Das 10,1 Zoll große IPS-Tablet hingegen rechnet mit einem neuen Nvidia Tegra 4 Vierkern-Prozessor der im Rahmen der Messe der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Die Displayauflösung liegt bei stattlichen 2.560 x 1.600 Pixel. Des Weiteren sind 32 GB Speicher verbaut, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und jeweils eine Kamera auf der Vorder- und Rückseite. Als Betriebssystem wird Google Android 4.2 Jelly Bean zum Einsatz kommen.

Das letzte Tablet im Bunde bietet ein 11,6 Zoll großes IPS-Display mit einer Full HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und setzt auf das Microsoft Windows 8 Betriebssystem. Zu diesem Zweck kommt eine AMD Z-60 APU zum Einsatz, die auf zwei Kernen eine Leistung von 1 GHz bietet. Fest verbaut ist dabei ein Radeon HD 6250 Grafikeinheit. Unterstützt wird die APU dabei von 2 GB Arbeitsspeicher, sowie einem USB- und HDMI-Anschluss und einer 64 GB großen SSD. Eine 2-Megapixel Kamera für Videotelefonie ist ebenfalls verbaut. Vizio will keine Veränderungen am Google Android Betriebssystem vornehmen und hätte damit eine mögliche Konkurrenz zu den momentan erhältlichen Google Nexus Modellen.