1. Startseite
  2. News
  3. Besserer Datenschutz: WhatsApp veröffentlicht neues Update für Android

Das neueste Update bringt Verbesserungen beim Datenschutz mit sich.Bildquelle: WhatsApp
Fotogalerie (1)
Diverse Verbesserungen und einen erhöhten Datenschutz bringt das neueste Update für den beliebten Messenger WhatsApp mit.

Ab sofort ist das Update für WhatsApp auf Version 2.11.186 im Google Play Store zu haben, mit dem einige neue Funktionen Einzug halten. Neben zwei Widgets für den Schnellzugriff auf die Kamera-Funktion und den ungelesenen Nachrichten sind es vor allem die neuen Einstellungen für den Datenschutz. Unter Einstellungen -> Account -> Datenschutz lässt sich einstellen wer den Account-Status, das Profilbild und die Online-Anzeige sehen darf. Die Wahl der Sichtbarkeit besteht zwischen Alle, nur die eigenen Kontakte oder keiner.

Abgesehen von den neuen Optionen für mehr Datenschutz und den beiden Widgets bietet das Update von WhatsApp eine Reihe weiterer Funktionen. Unter anderem ist die Vorschau von Videos im Chat jetzt größer. Außerdem kann man nun für einen Freund bezahlen und dessen Lizenz für die Nutzung von WhatsApp verlängern. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Profilbilder und Gruppensymbole zu speichern und mit seinen Kontakten zu teilen.

Aber auch den einen oder anderen Fehler haben die Entwickler von WhatsApp behoben. Insbesondere Smartphones vom japanischen Hersteller Sony profitieren davon. Auf diesen Geräten wurde die fehlerhafte Darstellung für Flaggen-Emojis behoben und auch Sprachnachrichten sind jetzt wieder auf einem normalen Lautstärke-Niveau. Letzteren Fehler hat das Team auch auf dem Galaxy Note 3 von Samsung behoben.

Quelle: Android Community

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.