1. Startseite
  2. News
  3. Aus Dell Inspiron Mini wird E: Offizielle Details zum neuen Mini-Notebook

Das bereits inoffiziell auf den Namen Dell Inspiron Mini getaufte Notebook wird in die "E"-Produktlinie integriert und in zwei zusätzlichen Varianten erhältlich sein: Das Modell" Video" bzw. "Video+" soll nicht nur über Webcam und Bluetooth, sondern auch mehr Arbeitsspeicher bzw. größeren Flashspeicher verfügen.

Als Prozessor steckt ein Atom-Prozessor mit 1,6 Gigahertz in dem mobilen Mini-Rechner, der in trendigen Modefarben erhältlich sein soll. Außerdem stecken 1 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 4 bis 16 Gigabyte SSD-Speicher oder eine Festplatte mit 40 bzw. 80 Gigabyte Speicherkapazität unter der Haube. Das 8,9 Zoll große Display kann eine Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten darstellen.

Ab August 2008 soll das erste Modell der „E“-Serie für 299 US-Dollar erhältlich sein. Mit diesem Kampfpreis positioniert sich Dell klar gegen die Konkurrenz von Asus, Acer und HP, die mit vergleichbaren Rechnern zu ähnlichen Preisen am Markt vertreten sind. Die Leistungsdaten sprechen jedoch klar für das Mini-Notebook von Dell.

Quelle: Dell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.