1. Startseite
  2. News
  3. Asus X51 und Pro52: Brandgefahr für Notebookakkus

Notebooks der Serien X51 und Pro52 des taiwanesischen Herstellers Asus haben eventuell mit einem Überhitzungsproblem ihrer Akkus zu kämpfen, wie der Hersteller mitteilt. In Ausnahmefällen kann es gar zu Bränden kommen. Betroffen sind Geräte, die Asus im Jahr 2007 gebaut und ausgeliefert hat. Ihren Besitzern bietet Asus den kostenlosen Austausch des Stromspeichers an.

Wer ein entsprechendes Gerät verwendet, kann auf einer von Asus eingerichteten Supportseite anhand der Geräteseriennummer und der Seriennummer des Akkus überprüfen, ob das eigene Gerät betroffen ist. Dazu ist es nötig, die Nummern zu notieren und in Prüffelder einzutragen.

Wer keinen Zugriff auf das Internet oder weitere Fragen an Asus hat, kann sich auch mittels Telefon an die Service-Hotline wenden. Unter der Telefonnummer 01805/010920 (0,14 Euro aus dem deutschen Festnetz) beantwortet der Hersteller von Montag bis Freitag zwischen 8:00 bis 18:00 Uhr sämtliche Fragen.

Quelle: ASUS-Austauschprogramm

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.