1. Startseite
  2. News
  3. ASUS: N-Serie mit Multimedia Notebboks N550JV und N750JV vorgestellt

Im 15-Zoll Bereich stellt ASUS zwei neue Multimedia Notebooks vor. Der Unterschied zwischen ASUS N550JV-CN200H mit einer Preisempfehlung von 1.169 und ASUS N550JV-CN199H für 1.289 liegt in der Speicherausstattung der Nvidia Geforce GT 750M. Die teurere Variante trägt 4 GB Videospeicher. Analog dazu kommen im Juli auch zwei 17-Zoll Modelle in den Handel. Das ASUS N750JV-T4109H mit der Einstiegskonfiguration von einer Nvidia Geforce GT 750M mit 2 GB Videospeicher kostet 1.289 Euro, das ASUS N750JV-T4110H mit 4 GB Grafikkarte hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.389 Euro.

Die Gehäuse aus gebürstetem Aluminium tragen ein mattes FullHD Display (1.920 x 1.080 Pixel) mit weitem 150 Grad Blickwinkel, ein 2.1 Lautsprechersystem von Bang und Olufson mit externem Subwoofer und ein Blu Ray Laufwerk für Entertainment und Multimedia. Beim Prozessor setzt ASUS auf einen Intel Core i7-4700HQ der vierten Intel Core Generation Haswell mit 8 GB Arbeitsspeicher. Die herkömmliche Festplatte bietet bis zwischen 1 TB und bis zu 1,5 TB Kapazität. Die letztere Variante setzt sich aus zwei 750 GB Festpaltten zusammen und wird vom Modell ASUS N750JV-T4110H geboten.

Zu den Kommunikationsschnittstellen zählen Gigabit LAN, WLAN a/g/n und Bluetooth 4.0. Die 15,6-Zoll Gehäuse bieten neben Kartenleser, HDMI und miniDisplayPort insgesamt drei USB 3.0 Ports, die 17,3 Zoll Modelle bringen einen zusätzlichen, vierten USB 3.0 Anschluss unter. ASUS liefert die Geräte mit Windows 8 Betriebssystem aus und gewährt eine zweijährige Garantie mit Pick-Up und Return Service.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.