1. Startseite
  2. News
  3. ARM Cortex A7: „Sparsamer und trotzdem doppelt so schnell“

ARM-Chef Warren East behauptete diese Woche, dass sein fünffach sparsamerer und gegenüber heutigen Mainstream-Prozessoren trotzdem doppelt so schneller Cortex A7 bei seinem Markteintritt im Jahr 2013 Smartphones für 100 US-Dollar ermögliche. Der Prozessor und entsprechende Smartphones würden für die Bevölkerung in Entwicklungsländern produziert werden. Die kommende Architektur erlaubt zudem die Kombination der Rechenleistung unterschiedlich starker Prozessoren. Bei dem sogenannten „big.LITTLE processing“ wird für anspruchslose Aufgaben nur der kleinere der beiden Chips gefordert, während unter hoher Last beide zusammen rechnen.

Diese asymetrische Kopplung ermöglicht zwischen 60 und 70 Prozent Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Smartphone CPUs. Gegenüber der Software sei der Wechsel „unsichtbar“ und sie erkenne beide Chips als ein Prozessor an. Samsung, LG und weitere Hersteller werden die Prozessoren verbauen. Die CPUs von ARM gelten als die energieeffizientesten und besitzen eine Vormachtstellung im mobilen Bereich.

Quelle: The Register

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.