1. Startseite
  2. News
  3. Apple zieht iOS 9.3.2 für iPad Pro 9,7 Zoll zurück

Apple hat endlich auf anhaltende Probleme des iPad 9,7 Zoll mit der neuesten iOS-Version 9.3.2 reagiert und das Update nur für dieses spezielle iPad Modell zurückgezogen.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
iOS 9.3.2: Das Update auf die derzeit aktuelle iOS-Version hat einige iPad Pro 9,7 Zoll Modelle unbrauchbar gemacht.

Nachdem sich zunächst eine wachsende Zahl von Besitzern des iPad Pro 9,7 Zoll über Probleme durch das Update auf iOS 9.3.2 beschwert hatte, hat Apple an diesem Wochenende die aktuellste iOS-Version speziell für das besagte iPad Modell zurückgezogen. Das bedeutet unter anderem, dass Nutzer eines iPad Pro 9,7 Zoll, die das Update bislang nicht installiert haben, im Moment mit iOS 9.3.1 auf dem neuesten Stand sind.

Den Informationen von MacRumors nach machten schon kurz nach der Veröffentlichung von iOS 9.3.2 erste Nutzerberichte die Runde, die sich über den sogenannten „Error 56“ auf dem iPad Pro 9,7 Zoll beschwerten, welcher durch das Aufspielen des neuen Aktualisierungspakets für iOS 9 hervorgerufen worden sei. Es sollen nicht alle Besitzer eines solchen iPad-Modells betroffen sein, aber die, die es sind, können das Tablet seither nicht mehr verwenden.

Die Fehlermeldung, mit der sich Betroffene konfrontiert sahen, forderte dazu auf, das iPad Pro an einen Computer anzuschließen und mit iTunes zu verbinden, um eine Wiederherstellung durchzuführen. Der Wiederherstellungsprozess behob das Problem im Anschluss allerdings nicht, sondern führte nur dazu, dass das Gerät überhaupt nicht mehr funktioniert.

Laut MacRumors hat Apple einige auf diese Art und Weise durch iOS 9.3.2 unbenutzbar gewordene iPad Pro 9,7 Zoll Modelle kostenlos ausgetauscht, aber das Unternehmen machte zunächst keinerlei Aussagen bezüglich des Problems. In jedem Fall sollten sich Betroffene an den Apple Support wenden.

Gegenüber Rene Ritchie von iMore hat Apple nun zusammen mit der Zurücknahme des Updates an diesem Wochenende angegeben, dass der Fehler nur eine kleine Zahl an iPad Pro 9,7 Zoll Modellen betrifft und an einer zügigen Lösung gearbeitet wird. Verursacht wird das ärgerliche Problem der Wortwahl des Herstellers nach womöglich nicht durch das Update an sich, sondern den Aktualisierungsprozess. Eine große Frage bleibt aber im Raum: Warum hat Apple tagelang damit gewartet, nach all den Fehlerberichten iOS 9.3.2 für das kleinere iPad Pro zurückzuziehen?

Quelle: MacRumors

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.