1. Startseite
  2. News
  3. Apple WWDC 2016: Keynote ab 19 Uhr live auf Android und Windows verfolgen

Apples Entwicklerkonferenz WWDC 2016 wird heute Abend um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit mit einer Keynote im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco starten.Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
WWDC 2016: Der Livestream der heutigen Keynote lässt sich dank VLC-Player auch auf Android- und Windows-Geräten empfangen.

Apple wird heute zum Auftakt seiner Entwicklerkonferenz WWDC 2016 eine Keynote im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco abhalten. Der Beginn des Events ist für 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit angesetzt und es wird einen Web-Livestream geben, über den weltweit alle Interessierten die Highlights des Abends mitverfolgen können. Neben den üblichen Apple-Geräten lässt sich der Videostream auf allen Windows 10 PCs und - mit einem kleinen Trick - auch auf Android- und älteren Windows-Geräten empfangen.

Die Gerüchteküche rechnet heute mit mehreren wichtigen Software-Ankündigungen, darunter iOS 10 und eine neue OS X Hauptversion sowie umfassende Verbesserungen für den virtuellen Sprachassistenten Siri.

Wer einen aktuellen Apple TV der 4. Generation sein eigenen nennt, der kann zum Ansehen des Keynote-Livestreams heute Abend die Apple WWDC App im App Store herunterladen. Auf älteren Apple TV Modellen ((2. oder 3. Generation mit Software 6.2 oder höher) stellt Apple speziell für das heutige Event automatisch einen entsprechenden Live-Kanal zur Verfügung.

Für alle ohne Apple TV, die sich für die Keynote interessieren, existieren mehrere Möglichkeiten den Livestream zu empfangen. Zum einen gibt es diverse Apple-Geräte, auf denen das Aufrufen der offiziellen Livestream-Webseite ohne Zutun klappt. Unterstützt werden iPhone, iPad und iPod touch Modelle mit Safari-Browser und iOS 7 oder höher sowie Macs mit OS X 10.8.5 oder höher und Safari ab Version 6.0.5. Zum anderen lässt sich der Stream problemlos auf Geräten mit Windows 10 in Microsofts Edge-Browser öffnen.

Die letzte und zugleich einzige inoffizielle Möglichkeit, die Keynote via Livestream anzuschauen, ist schließlich der Open-Source-Mediaplayer VLC, der unter anderem als Windows-Programm oder Android-App erhältlich ist. Mit Hilfe des Players lässt sich sowohl auf Android-Geräten als auch PCs mit einer älteren Windows-Version ein beliebiger sogenannter „Netzwerkstream“ öffnen. Das kann irgendein im eigenen Netzwerk abgelegtes Video oder eben auch ein Web-Stream sein, für den eine gültige URL vorliegt.

Laut den aktuell in sozialen Netzwerken kursierenden Informationen wird die heutige Apple-Keynote über die folgende Stream-URL im VLC-Player zu sehen sein:

http://p.events-delivery.apple.com.edgesuite.net/15pijbnaefvpoijbaefvpihb06/m3u8/atv_mvp.m3u8

Leider lässt sich im Vorfeld nicht mit absoluter Sicherheit sagen, ob dieser Link auch erwartungsgemäß funktioniert. Endgültig Klarheit gibt es diesbezüglich also erst um kurz vor 19 Uhr, wenn Apple tatsächlich mit seinem Livestream auf Sendung geht.

Quelle: Apple

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.