1. Startseite
  2. News
  3. Apple: UBS prognostiziert 30 Mio. iPhone 4S Verkäufe im 4. Quartal

UBS Analyst Maynard Um hat seine Einschätzung zu den Verkäufen Apples zum Jahresende revidiert. Bisher ging man davon aus, Apple würde zum Ende des Jahres im vierten Quartal bis zu 28 Millionen iPhones an den Kunden gebracht haben.

Nach einer Pressemitteilung vom amerikanischen Mobilfunkanbieter AT&T, die das vierte Quartal 2011 als stärkstes in der Geschichte bezeichneten, wurde die Einschätzung zurückgezogen und nochmals überarbeitet. Man geht nun davon aus, Apple werde die 30 Millionen Marke knacken, was vor allem am iPhone 4S liege.

Bei den iPads wiederum gibt es keine Änderung der Einschätzung. Weiterhin geht Maynard Um von 12 Millionen verkauften Exemplaren aus.

Quelle: Apple Insider

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.