1. Startseite
  2. News
  3. Apple: LTE-Standard im kommenden iPhone und iPad

Allem Anschein nach wird Apple in seinen kommenden iOS-Geräten den schnellen Mobilfunkstandard und zukünftigen UMTS-Nachfolger LTE, auch bekannt als 4G, implementieren. Dies jedenfalls berichtet der Blog Macrumors unter Berufung auf das japanische Branchenblatt Nikkei Business.

So soll bei einem Treffen zwischen Apple-Chef Tim Cook und Managern des japanischen Mobilfunkkonzerns NTT Docomo die Umsetzung und Unterstützung von 4G besprochen worden sein. Bereits im Sommer 2012 soll demnach das iPad mit dem neuen Standard ausgestattet werden, gefolgt vom nächsten iPhone im Herbst.

Grund für die Umstellung scheint ein von Qualcomm neu entwickeltes LTE-Funkmodul zu sein, welches für das zweite Quartal 2012 angekündigt ist. Der im 28 Nanometer Verfahren hergestellte Chip soll sowohl Daten, als auch Sprachübertragung ermöglichen und dabei deutlich weniger Strom verbrauchen als bisher verfügbare Module. Bisher hatte man aufgrund des hohen Strombedarfs von einer Implementierung seitens Apple abgesehen.

Quelle: Macrumors, Nikkei Business

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.