1. Startseite
  2. News
  3. Apple: iPhone weiterhin Marktführer in den USA

Das Apple iPhone ist das beliebteste Smartphone in den USA. Mit einem Anteil von 39 Prozent kommen fast doppelt so viele Smartphones von Apple wie vom Zweitplatzierten Samsung mit 21,7 Prozentpunkten. Apple konnte die Marktführerschaft im ersten Quartal 2013 sogar ausbauen, das Wachstum gegenüber dem vierten Quartal 2012 betrug 2,7 Prozent. Der Konkurrent Samsung wuchs zwar ebenso, jedoch nur um 0,7 Prozent. HTC verlor Anteile von 10,2 auf 9,0 Prozent. Motorolas Marktanteil schrumpfte ebenso von 9,1 auf 8,5 Prozent.

Beim Betriebssystem hat Apple iOS folglich den gleichen Marktanteil von 39 Prozent. Auf 52 Prozent aller Smartphones in Amerika läuft Google Android, im vorherigen Quartal waren es noch 53,4 Prozent. Der Anteil der BlackBerry Betriebssysteme an dritter Stelle ging zurück von 6,4 auf 5,2 Prozent. Microsofts Windows Phone konnte sich um 0,1 Prozentpunkte auf 3 Prozent steigern. Nokias Symbian spielt mit 0,5 Prozent Marktanteil kaum noch eine Rolle.

Mittlerweile gehören 58 Prozent aller Mobiltelefone in Amerika in die Klasse der Smartphones, damit konnte dieser Anteil gegenüber Dezember 2012 um 9 Prozent gesteigert werden.

Quelle: Apple Insider

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.