1. Startseite
  2. News
  3. Apple-Event: Neue Infos zu Apple TV 4K & Apple Watch mit LTE

Apple-Event: Neue Infos zu Apple TV 4K & Apple Watch mit LTE (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Apple TV 4K: Die kommende Ausführung von Apples Set-Top-Box wird vorliegenden Informationen nach Inhalte nativ in 2160p darstellen und die HDR-Formate HDR10 sowie Dolby Vision unterstützen.

Durch den Leak einer iOS 11 Gold Master Fassung kurz vor dem morgen anstehenden Apple-Event sind nicht nur Bezeichnungen und interessante Einzelheiten zu den neuen iPhone-Modellen an die Öffentlichkeit gelangt, sondern auch weitere Infos zu den ebenfalls erwarteten brandneuen Ausführungen der Set-Top-Box Apple TV und der Apple Watch.

Das wichtigste neue Feature der Apple Watch der 3. Generation wird laut den von Entwicklern zutage geförderten Informationen - genau wie es die Gerüchteküche früher in diesem Jahr bereits mehrfach andeutete - LTE-Konnektivität sein. Bestätigt wird dies gewissermaßen durch die in iOS 11 enthaltene und überarbeitete Watch-App, in der das Bild einer Apple Watch zu sehen ist, auf deren Display Symbole angezeigt werden, die eine mobile Datenverbindung signalisieren müssten. Zudem bietet besagte Uhr anders als bislang verkaufte Apple Watch Modelle eine auffällig rot gefärbte „Digital Crown“.Des Weiteren berichtet wird aktuell darüber hinaus von neuen Farbvarianten für die Apple Watch. So soll die 3. Generation der Smartwatch neben Grau/Schwarz auch in den Farben „Blush Gold“ und „Ceramic Grey“ erscheinen.

Auch zum Apple TV der 5. Generation hat Entwickler Steve Troughton-Smith ein paar sehr nützliche Detail über Twitter veröffentlicht. Die Set-Top-Box wird demnach sehr wahrscheinlich Apple TV 4K heißen und von einem A10X SoC angetrieben werden Dieser Chipsatz wäre deutlich leistungsfähiger als der im aktuellen Apple TV Modell verwendete A8 und dürfte weitgehend dem entsprechen, was Apple in den 2017er iPad Pro Ausführungen verbaut. Dem A10X sollen im neuen Apple TV 4K außerdem 3 Gigabyte RAM zur Seite stehen.

Das sehr leistungsstarke Mobil-SoC und die Arbeitsspeicherkapazität legen nahe, dass Apple seine Set-Top-Box demnächst noch mehr als die Entertainment-Zentrale des Wohnzimmers bewerben möchte. Laut Troughton-Smith wird Apple TV 4K dazu unter anderem in der Lage sein, seine Oberfläche sowie Filme und potentiell auch Spiele nativ in 2160p darzustellen. Die Formate HDR10 und Dolby Vision werden darüber hinaus für HDR-Videos unterstützt.

Apples großes iPhone-Event wird am morgigen Dienstag, den 12. September um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit starten. Im Rahmen der Keynote wird das Unternehmen aller Voraussicht nach zusätzlich zum Apple TV 4K und der Apple Watch der 3. Generation die Smartphones iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus präsentieren.

Quelle: 9to5Mac, Apple Insider, Steven Troughton-Smith (Twitter)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.