1. Startseite
  2. News
  3. Apple-Event: iPad Pro 2018 und neue Macs am 30. Oktober

Apple-Event: iPad Pro 2018 und neue Macs am 30. Oktober (Bild 1 von 1)Bildquelle: Apple
Fotogalerie (1)
Logo-Vielfalt: Apple bewirbt das anstehende Oktober-Event mit diversen kreativen Logo-Designs, was vermutlich ein Hinweis auf die nächste iPad Pro Generation sein soll.

Apple wird wie erwartet noch eine große Produktvorstellung in diesem Jahr vornehmen und hat dazu ein Event für den 30. Oktober 2018 angekündigt. Die Keynote wird in Brooklyn, New York stattfinden, was durchaus als Überraschung klassifiziert werden kann, da als Veranstaltungsort analog zum iPhone-Event im vergangenen September das Steve Jobs Theater auf dem Gelände des Apple Park erwartet worden war. Als Slogan für das anstehende Event hat Apple den recht unspezifischen Satz „there’s more in the making“ auserkoren.

Passend zum Event hat Apple eine Reihe von Logos an Pressevertreter ausgesandt, wie unter anderem The Verge informiert, die allerdings ebenfalls keinen konkreten Hinweis auf die zu erwartenden Produktneuheiten geben. Die unterschiedlichen Logo-Designs könnten lediglich als Symbolik für Kreativität interpretiert werden, welche Apples Markting-Team gerne mit dem iPad in Relation setzt. Dazu passen schließlich die diversen Gerüchte, denen nach noch in diesem Jahr eine neue iPad Pro Generation auf den Markt kommen wird. Außerdem soll es im Rahmen des Oktober-Events mindestens ein neues, wenn nicht gar mehrere neue Macs zu sehen geben.

Das 2018er iPad Pro Line-up wird sich Berichten nach aus einem 11 Zoll und einem 12,9 Zoll Modell zusammensetzen, die jeweils ein Display mit besonders schmalen Rändern aufweisen und die von aktuellen iPhones her bekannte Gesichtserkennung Face ID sowie den USB Typ-C Standard unterstützen sollen.

Neben den Tablets könnte Apple den längst überfälligen Nachfolger für das MacBook Air präsentieren. Dieses Notebook wird laut Bloomberg ein Retina-Display mit schmalen Bildschirmrändern bieten. Darüber hinaus ist die Vorstellung eines neuen Mac mini wahrscheinlich und auch eine Vorschau auf den bereits von Apple angekündigten, neu designten Mac Pro erscheint möglich.

Als weitere potentielle Produktankündigungen des Oktober-Events schwirren eine verbesserte Version der Bluetooth-Kopfhörer AirPods sowie die im vergangenen Jahr vorgestellte, seither jedoch nicht mehr offiziell von Apple erwähnte Ladestation AirPower durchs Netz.

Quelle: The Verge, Bloomberg