1. Startseite
  2. News
  3. androidnext.de: Amazon Kindle Fire HD im Test

Schon vor dem Apple iPad mini war der 7 Zoll Tablet-Bereich ein gefragter. Vor allem aber das Google Nexus 7 und Amazon Kindle Fire bescherten der Sektion einen Aufwind. Leistungsstarke Hardware trifft perfekten Preispunkt. Das gefällt auch dem deutschen Markt und den Kollegen von androidnext.de. In einem ausführlichen Testbericht zum Amazon Kindle Fire HD zeigt der Blog die Vor- und Nachteile des mit Google Android 4.0 ICS ausgestatteten Tablets.

In Deutschland wird das Gerät seit gestern zu einem Startpreis von 199 Euro angeboten. Das 7 Zoll Display verwendet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und die vom Nexus 7 bekannte IPS-Technik. Beim Antrieb setzt Amazon auf einen Texas Instruments OMAP 4460 Prozessor mit 2x 1,2 GHz Taktung. Einen MicroSD-Kartenschacht gibt es beim Amazon Kindle Fire HD nicht, also muss man sich vorher für eine Variante mit 16 GB oder 32 GB Speicherkapazität entscheiden.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.