1. Startseite
  2. News
  3. Android 5.0.2 Lollipop: Update legt das Nexus 7 (2013) und Nexus 5 lahm

Android 5.0.2 Lollipop: Update legt das Nexus 7 (2013) und Nexus 5 lahm (Bild 1 von 1)Bildquelle: Asus
Fotogalerie (1)
Nexus 7 (2013): Aktualisierung auf Android 5.0.2 macht das Tablet nahezu funktionsunfähig.

Seit kurzem liefert Google die neue Android-Version 5.0.2 Lollipop für einige Smartphones und Tablets der Nexus-Familie aus. Auf dem Nexus 7 aus dem Jahr 2013 bringt das Update aber offenbar einen gravierenden Fehler mit, wie aus zahlreichen Berichte betroffener Nutzer in sozialen Netzwerken und Foren hervorgeht. Durch den Bug soll das 7-Zoll-Tablet während des Bootvorgangs bereits bei Erscheinen des Google-Logos einfrieren und danach auf keinerlei Eingaben mehr reagieren. Einige findige Anwender konnten nach Auftreten des Fehlers den Recovery-Modus starten und von dort das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen, wonach es wieder funktionierte, bei anderen Betroffenen war dies aber nicht mehr möglich. Ihnen bleibt somit keine andere Möglichkeit als das Tablet an den Hersteller Asus zu senden.

Da das Nexus 7 seit Mitte 2013 verkauft wird, können auf Betroffene unter Umständen (je nach Garantiestatus) erhebliche Reparaturkosten wegen des folgenschweren Fehlers in Android 5.0.2 zukommen. Einigen Meldungen nach tauscht Asus bei den nicht mehr hochfahrenden Nexus-7-Exemplaren das gesamte Logicboard aus und verlangt dafür rund 200 US-Dollar von den Besitzern. In erster Linie von dem Problem betroffen ist offenbar die WLAN-only-Variante des Nexus 7 (2013), aber auch mehrere Nutzer des Smartphones Nexus 5 klagten über ähnliche Schwierigkeiten nach der Aktualisierung auf Android 5.0.2. Bei einigen trat der Fehler zudem nicht unmittelbar danach auf, sondern erst Tage oder gar Wochen später.

Sollte die Fehlfunktion der genannten Nexus-Geräte tatsächlich auf einen Bug in Android 5.0.2 zurückzuführen sein, erwarten wir in den nächsten Tagen eine offizielle Stellungnahme von Google. Betroffene sollten also zunächst noch etwas abwarten, ob und wie der Internetriese auf die Problematik reagiert.

Quelle: Google Produktforum, Twitter / #nexus7bricked, Reddit

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.