1. Startseite
  2. News
  3. AMD Carrizo: Acer Notebooks mit AMD FX-8800P APU gelistet

Acer Aspire E 15Bildquelle: Acer
Fotogalerie (1)
Neue Technologie: Die Acer Notebooks Aspire E15 (Bild) und E17 werden demnächst mit der neuesten APU-Generation von AMD aufwarten.

Bei einem ersten deutschen Händler werden Notebooks von Acer gelistet, die mit APUs (Accelerated Processing Units) aus AMDs neuer „Carrizo“-Generation ausgestattet sind. Die Geräte gehören zu den Modellreihen Aspire E 15 und E 17. Im Vergleich zu Vorgänger-Generation Kaveri versprechen die Carrizo-APUs eine deutlich bessere Energieeffizienz und Leistung.

Die neuen Acer-Notebooks im 15,6- beziehungsweise 17,3-Zoll-Format werden laut den Angaben des Elektronikhändlers Saturn von einer Kombination aus der neuen APU AMD FX-8800P und der GPU AMD Radeon R8 M355D angetrieben. Die APU soll dabei mit einem CPU-Basistakt von 2,1 Gigahertz und einem maximalen Turbo-Takt von 3,4 Gigahertz rechnen. Was die Grafiklösung betrifft, gehen wir davon aus, dass es sich um einen Crossfire-Verbund aus dediziertem Grafikchip und der in die APU integrierten GPU handelt. Mit welchen Taktraten die jeweilige GPU arbeitet und welche Performance das Gespann abliefern kann, ist bislang aber leider noch unklar.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen des Aspire E 15 und E 17 gehören unter anderem 8 Gigabyte DRR3-RAM, Festplatten mit bis zu 1 Terabyte Speicher, ein Full-HD-Display (1920 x 1080 Pixel), ein DVD-Brenner, Unterstützung für WLAN nach 802.11 b/g/n und Anschlüsse für USB 3.0 (1x), USB 2.0 (2x), Ethernet, VGA, HDMI, Lautsprecher/Kopfhörer sowie Mikrofon.

Für das Acer Aspire E 15 mit AMD-Carizzo-APU wird bei Saturn ein empfohlener Verkaufspreis von 699 Euro ausgegeben, für die 17,3-Zoll-Ausführung Aspire E 17 werden hingegen 799 Euro veranschlagt. Ein konkreter Termin für die Verfügbarkeit wird aber nicht angegeben.

Quelle: Saturn (1), (2)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.