1. Startseite
  2. News
  3. Amazon: Kindle-Reihe mit 1 Millionen Verkäufe pro Woche

Der Internetriese Amazon lüftet endlich den Schleier und veröffentlicht erstmals Aussagen zu den Verkaufszahlen seiner Kindle Produkte. Das seit dem 14. November 2011 in Amerika erhältliche Tablet wird laut Konzern zusammen mit dem Kindle E-Book Reader, dem Kindle Keyboard und Kindle DX über eine Millionen Mal pro Woche verkauft. Eine genaue Aufschlüsselung der Stückzahlen gibt es aber nicht.

Bis Ende des Jahres soll Amazon bis zu 6 Millionen Kindle Fire absetzen, jedenfalls wenn man den Analysten Glauben schenken will. Das Kindle Fire ist seit Verkaufsstart das beliebteste Produkt im amerikanischen Amazon Store. In den nächsten zwei Wochen wird ein neues Update auf die Fire Tablets ausgespielt werden. Viele Benutzer klagen momentan über Probleme mit der Software bei der Multitouch-Navigation. Ab nächstem Frühjahr kommt eine überarbeitete Version des Kindle Fire in die US-Regale.

Wann und ob das Amazon Tablet den Weg nach Europa findet ist immer noch unklar. Bisher ließ Amazon keine Pläne durchsickern, den Focus vom heimischen Markt zu nehmen. Bei jedem verkauften Modell zahlt Amazon drauf, möchte aber die Verluste durch den Verkauf von Inhalten (Musik, Videos, E-Books) über die vorinstallierten Content Stores ausgleichen.

Quelle: Business Insider

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.