1. Startseite
  2. News
  3. Samsung plant mit The Carphone Warehouse 60 Geschäfte in Europa zu eröffnen

Samsung will eigene Retail Stores eröffnenBildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Samsung will eigene Retail-Stores zusammen mit der britischen Kette eröffnen.

Das was den Erfolg von Apple mit ausmacht, will Samsung in Kooperation mit der britischen Handelskette The Carphone Warehouse ebenfalls umsetzen. Die Rede ist von Geschäften in denen der Konzern seine Produkte interessierter Kundschaft vorstellen kann. Bisher sind über 60 Geschäfte in Europa geplant die in Deutschland, Großbritannien, Irland, Spanien, Schweden, Portugal und in den Niederlanden entstehen sollen. Weitere Geschäfte in anderen europäischen Staaten halten sich beide Unternehmen bis auf weiteres noch offen. Ausgestellt werden in erster Linie Smartphones, Tablets, Notebooks und andere tragbare Geräte von Samsung.

In den kommenden drei Monaten soll bereits der Großteil der Geschäfte ihren Betrieb aufnehmen, was ein recht ehrgeiziger Plan ist. Vermutlich wird The Carphone Warehouse einige seiner eigenen Geschäfte kurzerhand umdekorieren. Die britische Handelskette unterhält bereits über 2.000 eigene Geschäfte in ganz Europa. In Deutschland ist die Handelskette mit seinem Tochter-Unternehmen The Phone House tätig. Für Samsung selbst ist das ein logischer Schritt, nachdem in der Metropole Frankfurt/Main bereits der erste deutsche Flagship Store des Konzerns eröffnet wurde.

Quelle: The Carphone Warehouse

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.