1. Startseite
  2. News
  3. Nokia Lumia 930 kommt etwas später als erwartet

Warten auf das Top-Modell: Start des Lumia 930 mit Verzögerung.Bildquelle: Nokia
Fotogalerie (1)
Warten auf das Top-Modell: Start des Lumia 930 mit Verzögerung.

Das teilt der Online-Händler Sparhandy in einer E-Mail an seine Kunden mit, welche das Nokia Lumia 930 vorbestellt hatten. Ursprünglich ging der Händler von einer Auslieferung dieser Tage aus. Einen neuen Termin für die Auslieferung des Flaggschiffs für Windows Phone 8.1 gibt es nach derzeitigen Informationen von Microsoft nicht, so dass sich Interessenten und Vorbesteller in Geduld üben müssen. Sobald die Geräte tatsächlich verfügbar sind, will Sparhandy seine Kunden darüber gesondert in einer E-Mail informieren.

Auch bei anderen Händlern gibt es keine näheren Informationen wann mit einer Verfügbarkeit des Nokia Lumia 930 zu rechnen ist. Einzig bei der Deutschen Telekom wird man mit der Kalenderwoche 30 etwas konkreter, während Media Markt wiederum vom 11. Juli ausgeht. So oder so besteht einiges an Verwirrung was die tatsächliche Verfügbarkeit des Nokia Lumia 930 in Deutschland betrifft.

Das Interesse am Nokia Lumia 930 kommt nicht von ganz ungefähr. Mit einem 5 Zoll großen FullHD-Display mit ClearBlack-Technologie, einem Snapdragon 800 Quad-Core und 2 GB an Arbeitsspeicher sowie 32 GB internen Flash-Speicher, ist das Nokia Lumia 930 für ein Windows-Phone-Smartphone ungewöhnlich gut ausgestattet. Dazu gehört auch eine 20 Megapixel PureView-Kamera mit optischem Bildstabilisator und einem Carl-Zeiss-Objektiv für beste Foto-Ergebnisse.

Microsoft Mobile gibt für das Gerät eine unverbindliche Preisempfehlung von 529,99 Euro für Deutschland an.

Quelle: PocketPC.ch

Kommentare (2)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.