1. Startseite
  2. News
  3. MWC 2013: Nokia Lumia Smartphones auf der Messe im Vordergrund [Update]

In einem Interview mit dem Nokia Chef Stephen Elop beim australischen Fernsehsender ABC News wurde die Strategie des Unternehmens für den Tablet Markt erörtert. Die enge Partnerschaft mit Microsoft bei der aktuellen Lumia-Modellreihe soll nun auch dafür genutzt werden Tablets mit Windows 8 Betriebssystem auf den Markt zu bringen. Viele vermuteten nun, dass die Finnen ihr neues Tablet im Rahmen des Mobile World Congress 2013 in Barcelona vorstellen werden.

Analysen von Strategy Analytics haben keinen Beleg für ein Tablet gefunden und gehen davon aus, dass sich Nokia auf die Vorstellung neues Smartphones beschränken wird. Die Fachwelt hofft auf ein neues Topmodell der Lumia-Serie mit einer Pureview-Kamera. Das Unternehmen habe die Markteinführung des Microsoft Surface Tablets mit Windows RT Betriebssystem genau beobachtet um zu erfahren wie ein sinnvoller Markteinstieg ablaufen kann.

Update 18.02.2013
Alan Mendelevich, der Chef von Addupplex, hat nun in den Serverlogs der Firma Angaben zu vier neuen Nokia-Smartphones gefunden. Das Lumia 520 soll ein 4 Zoll Display, einen 1 GHz starken Single-Core Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher bieten. Ausgestattet mit 8 GB internen Flash-Speicher soll es als neues Einstiegs-Modell auf den Markt kommen. Das Lumia 702 hingegen soll mit in der unteren Mittelklasse angesiedelt sein und mit einem 4,3 Zoll Display, einen 1 GHz Dual-Core Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Die letzten beiden Modell RM-887 und RM-860 scheinen hingegen primär für den Netzanbieter Verizon gefertigt zu werden und erscheinen somit wohl nicht auf dem europäischen Markt. Technische Details zu diesen Modellen fehlen zudem völlig.

Quelle: Strategy Analytics, WMPoweruser

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.