1. Startseite
  2. News
  3. MSIs C-Klasse: Acht auf einen Streich

Bereits auf der IFA hat MSI die neue Classic-Serie vorgestellt, nun sind acht Modelle dieser Reihe erhältlich. Dabei handelt es sich um die Modelle CR600, CX600, CR700 und CX700, jeweils in unterschiedlichen Konfigurationen. Die CR-Modelle sind als günstige Einstiegsversionen gedacht, die CX-Modelle bieten die bessere Ausstattung. In diesen verrichtet beispielsweise eine ATI-Radeon-HD-4330-Grafikkarte ihren Dienst, während die einfacheren Modelle mit einem Nvidia-GeForce-8200M-Grafikchip arbeiten.

Die CR600- und CX600-Modelle verfügen über einen 16-Zoll-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Sie wiegen 2,5 Kilogramm und haben eine Bauhöhe von drei Zentimetern. Sie rechnen mit Intel-Core-2-Duo-Prozessoren T4200 (2 Gigahertz) und T6500 (2,1 Gigahertz).

In den Modellen CR700 und CX700 setzt MSI 17,3-Zoll-Bildschirme ein, ebenfalls mit LED-Technik. Die Geräte haben eine Bauhöhe von 3,7 Zentimetern und wiegen drei Kilogramm. Die Prozessoren entsprechen denen der 600er-Versionen.

Bei den weiteren Ausstattungsdetails unterscheiden sich die Modelle nur wenig. Der Arbeitsspeicher misst vier Gigabyte und die Festplattengröße variiert von 320 bis 500 Gigabyte.

Für die Kommunikation stehen Ethernet und WLAN (802.11n) bereit. Daneben gibt es drei USB-2.0-Anschlüsse, einen HDMI-Port, eine Webcam und einen Kartenleser.

Alle Modelle sind inklusive Windows 7 Home Premium ab sofort im Handel. Die Preisspanne reicht von 499 bis 699 Euro.

Quelle: MSI

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.