1. Startseite
  2. News
  3. LG G6+: Neues Premium-Smartphone in Südkorea vorgestellt

LG G6+: Neues Premium-Smartphone in Südkorea vorgestellt (Bild 1 von 2)Bildquelle: LG
Fotogalerie (2)
Software-Anpassungen: LG hat zusammen mit dem G6+ neue Software-Features für die G6-Reihe angekündigt, darunter Gesichtserkennung und ein spezieller Energiesparmodus.

LG hat heute in Südkorea eine verbesserte Version seines aktuellen Flaggschiff-Smartphones G6 vorgestellt. Das neue G6+ vereint gewissermaßen die Ausstattungshighlights der unterschiedlichen auf internationalen Märkten erhältlichen G6-Varianten in sich und bringt außerdem einen größeren internen Speicher mit.

Es war bestimmt eine wohl überlegte strategische Entscheidung von LG, das Vorzeigeprodukt G6 ab Ende Februar 2017 in verschiedenen Regionen mit unterschiedlichen Features anzubieten. In Südkorea wartet das Smartphone beispielsweise mit einem hochwertigen Quad DAC für bessere Audio-Ausgabe auf, die US-Variante unterstützt kabelloses Laden und in Europa hat das G6 überhaupt keine dieser Zusatzfunktionen zu bieten. Nichtsdestotrotz hat diese Vorgehen wenig überraschend sowohl von Seiten informierter Kunden als auch Branchenbeobachtern für Kritik gesorgt. Das nun angekündigte G6+ soll daher wohl diese kritischen Stimmen verstummen lassen.

In Sachen Industriedesign und technischer Spezifikationen sind das G6 und das G6+ nahezu identisch. LG spendiert dem neuen High-End-Smartphone allerdings sowohl Unterstützung für kabelloses Laden und ein Quad DAC als auch 128 Gigabyte Flash-Speicher. Davon abgesehen hat der südkoreanische Hersteller eigenen Angaben nach auch die auf Android 7 Nougat basierende Software verbessert und um die Neuerungen Gesichtserkennung sowie spezieller Low-Power-Modus erweitert. Diese Anpassungen soll im Laufe des Juli aber auch das "klassische" G6 via Update erhalten.

Um die visuelle Unterscheidung zwischen dem G6 und dem G6+ zu erleichtern, wird LG das Plus-Modell neben Schwarz auch in den neuen Farbvarianten „Optical Marine Blue” und “Optical Terra Gold” anbieten. Einen konkreten Termin sowie einen Preis für den Marktstart des G6+ in Südkorea hat der Hersteller bislang jedoch nicht genannt. Völlig unklar ist im Augenblick zudem, ob das neue LG-Smartphone auch in anderen Regionen wie beispielsweise Europa und den USA erhältlich sein wird.

Quelle: LG (Südkorea)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.