1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo: IFA-Enthüllung der Yoga 920 Reihe mit neuen Intel-CPUs?

Lenovo: IFA-Enthüllung der Yoga 920 Reihe mit neuen Intel-CPUs? (Bild 1 von 1)Bildquelle:notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Yoga 910: Nachdem Lenovo im Vorjahr die leistungsfähige Vorgängergeneration gezeigt hatte, wird nun zur diesjährigen IFA die Yoga 920 Reihe erwartet.

Lenovo bereitet derzeit offenbar die Markteinführung der Yoga 920 Reihe vor. Wie unter anderem die Webseite Notebook Italia berichtet, wurden von der US-amerikanischen Regulierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) Dokumente veröffentlicht, die zwei Geräte mit den Modellnummern Lenovo "Yoga 920-13IKB" und Lenovo "Yoga 920-13IKB Glass" beschreiben.

Aus den FCC-Einträgen geht hervor, dass die kommenden Lenovo-Convertibles äußerlich weitgehend identisch zur bekannten Yoga 910 Reihe sein dürften. Zudem wird es offenbar wie schon bei der Vorgängergeneration eine Ausführung des Yoga 920 geben, das eine Glasabdeckung aufweist.Die entscheidenden Neuerungen sollten sich somit im Gehäuseinneren der neuen Notebooks mit 360-Grad-Scharnier finden lassen.

Konkret werden von Notebook Italia beispielsweise die bislang noch völlig unbekannten Intel-Prozessoren Core i7-8550U und Core i5-8250U als potentielle Herzstücke der Lenovo Yoga 920 Modelle genannt. Um welche CPUs es sich hier ganz genau handelt, kann derzeit nur gemutmaßt werden. In dem Bericht werden diese als „Coffee Lake“ Chips beschrieben, die Kollegen von Notebookcheck sprechen jedoch von „Kaby Lake Refresh“. Bis Intel selbst öffentlich klar Stellung bezieht, um die sich in der Gerüchteküche breit machende Verwirrung rund um die 8. Core-Prozessor Generation aufzuklären, können nähere Details zu den CPUs also nur unter Vorbehalt genannt werden.

Es ist aufgrund der Gerüchtelage jedenfalls davon auszugehen, dass es sich bei den beiden neuen Prozessoren in der kommenden Yoga 920 Reihe um die ersten Quad-Core-Chips der energieeffizienten Intel-U-Serie handelt. Diese könnten ersten inoffiziellen Einschätzungen nach bis zu 30 Prozent mehr Leistung bieten als die derzeit überwiegend in flachen und leichten Notebooks verbauten Dual-Core-CPUs der Kaby Lake U-Serie. Darüber hinaus sollen bis zu 16 Gigabyte DDR4-RAM und bis zu 1 Terabyte PCIe-SSDs sowie zwei USB Typ-C Ports und ein Fingerabdrucksensor zu den Ausstattungsmerkmalen der neuen Convertibles gehören. In Sachen Display wird Lenovo wohl auf ein 13,9 Zoll großes 4K- oder Full-HD-Panel setzen.

Die entscheidende Frage zum Schluss ist natürlich: Wann plant Lenovo die Vorstellung der Yoga 920 Reihe? Den vorliegenden Informationen nach wird der Hersteller am 31. August im Zuge des Auftakts zur IFA 2017 in Berlin eine große Pressekonferenz abhalten. Teil der dortigen Ankündigungen sollen auch die neuen Convertibles sein. Dies impliziert außerdem, dass Intel ebenfalls die IFA-Bühne nutzen wird, um neue CPUs anzukündigen.

Quelle: Notebook Italia, FCC, Notebookcheck

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.