1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo Flex 10: 10 Zoll Convertible PC mit Windows 8 für etwa 340 Euro

10 Zoll Convertible-PC mit drehbarem Display: Lenovo Flex 10Bildquelle: Lenovo
Fotogalerie (1)
Drehbar: Danke eines speziellen Drehmechanismus lässt sich der Lenovo Flex um 300 Grad drehen

Mit dem Lenovo Flex 10 hat der chinesische PC-Hersteller im Rahmen der IFA 2013 in Berlin einen Convertible-PC vorgestellt, der die preiswertere Variante des Lenovo IdeaPad Yoga sein soll, der erst vor kurzem offiziell vorgestellt wurde. Nun ist ein 10-Zoll-Modell in Singapur und in den Vereinigten Arabischen Emiraten aufgetaucht. Dabei ist auffällig, dass Flex-Käufer auswählen können aus einer Reihe von Prozessoren, die auf der Intel Bay Trail-Serie basieren. Zudem ist eine große Festplatte verbaut und das Display weist im Vergleich zum Lenovo Yoga einen etwas anderen Drehmechanismus auf.

In Sachen Prozessor kann man sich entweder für den schnelleren Quad-Core-Prozessor Intel Pentium N3510 mit 2 Gigahertz und Intel HD Graphics entscheiden. oder greift zu einem der langsameren Celeron-CPUs mit den Bezeichnungen N2910, N2810 oder N2805. Im Falle der Celeron-Prozessoren sind 2 Gigabyte RAM verbaut, das Pentium-Modell wartet mit 4 Gigabyte auf. An Speicher steht eine Festplatte mit 500 Gigabyte zur Verfügung, eine Erweiterung mittels microSD-Karte sucht man vergebens. An Anschlüssen gibt es USB 3.0 und USB 2.0 sowie HDMI und eine Audio-Kombibuchse. Der Bildschirm löst mit 1.366 x 768 Bildpunkten auf und lässt sich um bis zu 300 Grad drehen, was aus dem Lenovo Flex 10 einen Arbeits- und einen Multimediarechner macht.

Der Convertible-PC soll 1,2 Kilogramm wiegen, 21 Millimeter hoch sein, mit Windows 8 bestückt sein und etwa 340 Euro kosten.

Quelle: Lenovo, UMPC Portal

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.