1. Startseite
  2. News
  3. Huawei P10: Fotos des Android Smartphones aufgetaucht

Huawei P10: Fotos des Android Smartphones aufgetaucht (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Klassischer Look: Wie die jüngst durchgesickerte Pressefotos zu belegen scheinen, bleibt das Huawei P10 der Design-Linie treu.

Schon seit einigen Wochen kursieren Gerüchte und erste Bilder zu neuen Premium-Smartphones von Huawei im Netz, darunter das neue Flaggschiff-Modell P10. Kürzlich bestätigte das chinesische Unternehmen auch ganz ungeniert, dass es das P10 zum Mobile World Congress (MWC 2017) in Barcelona präsentieren wird. Was sich dadurch schon fast zwangsläufig abzeichnete, ist nun eingetreten: Nur wenige Tage vor der offiziellen Vorstellung sind einige Pressefotos durchgesickert, welche das P10 noch einmal in voller Pracht und von allen Seiten zeigen. Darüber hinaus gibt es erste qualitativ hochwertige Bilder der sogenannte Huawei Watch 2, welche erwartungsgemäß mit Android Wear 2.0 laufen wird. Zunächst zum neuen Flaggschiff-Smartphone von Huawei, dem P10.

Dieses verfügt, wie auf den Pressebildern gut zu sehen ist, analog zum Vorgänger P9 über ein Dual-Kamera-System mit Leica-Linsen auf der Rückseite. Davon abgesehen fällt auf, dass die Chinesen bei dem neuen Modell der P-Reihe auf eher traditionelles Design setzen, also beispielsweise kein randloses Display nutzen, wie es von mehreren anderen Herstellern in diesem Frühjahr der Gerüchteküche nach gepusht wird. Unterhalb des Displays des P10 befindet sich eine mechanische Home-Taste, die vermutlich auch den Fingerabdrucksensor integriert.

Gemäß der aktuell vorliegenden Leaks wird das P10 nicht nur in der auf dem Bild zu sehenden Farbvariante Grau/Schwarz, sondern auch in diversen anderen Farben, wie beispielsweise Blau, Grün oder Gold, auf dem Markt zu bekommen sein. Darüber hinaus sollen Kunden zwischen mehreren Speicherkonfigurationen, angefangen von 4 Gigabyte RAM plus 32 Gigabyte Flash-Speicher bis hin zu 6 Gigabyte RAM plus 128 Gigabyte Flash-Speicher, wählen können. Offen ist im Grunde derzeit nur noch die Frage, welche Features die Dual-Kamera des Smartphones in diesem Jahr aufbieten wird.

Ebenfalls in mehreren Farbausführungen wird es einem Bericht von Venture Beat nach die Huawei Watch 2 in den internationalen Handel schaffen. Der chinesische Hersteller hat sich bei seiner neuen Android Wear 2.0 Uhr zudem ganz offensichtlich für einen sehr sportlichen Look entschieden, was sich in Features wie umfassendem Fitness-Tracking und einem wasserdichten Gehäuse niederschlagen dürfte. Ein besonderes Merkmal der Smartwatch soll außerdem die Möglichkeit sein, eine nano-SIM-Karte einzustecken und ihr damit Mobilfunkkonnektivität zu spendieren.

Endgültig Klarheit zu allen Neuentwicklungen von Huawei für den Smartphone- und Smartwatch-Markt werden wir im Zuge der kurz bevorstehenden MWC-Pressekonferenz des Unternehmens erlangen. Diese wird am Sonntag, den 26. Februar über die Bühne gehen. Die Gerüchteküche geht davon aus, dass dort neben dem P10 und der Watch 2 auch die Smartphones P10 Plus sowie P10 Lite angekündigt werden.

Quelle: Evan Blass (Twitter), Venture Beat

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.