1. Startseite
  2. News
  3. HP: Neue Pavilion-Notebooks mit Intel Ivy Bridge angekündigt

Auch wenn Chiphersteller Intel den Launch seiner neuen Ivy Bridge Prozessoren weiter nach hinten verschoben hat, stellt HP auf seiner offiziellen Webseite drei neue Notebooks auf Ivy Bridge Basis vor. Dabei handelt es sich um drei neue Modelle der Pavilion Entertainment Reihe in Form des Pavilion dv4-5000, dv5-7000 und dv7-7000.

Beim HP Pavilion dv4-5000 handelt es sich um ein 14-Zoll Modell mit HM77 Chipsatz und einer nativen Bildschirmauflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Für die grafische Darstellung verbaut HP eine dedizierte Nvidia Geforce GT 630M mit 2 GB Videospeicher.

Neben zwei USB 3.0 und einem USB 2.0 Port wird ein aktueller Intel Core i7-3610QM Quad-Core Ivy Bridge Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz in Verbindung mit 4 GB Arbeitsspeicher verbaut. Der verfügbare Festplattenspeicher wird bis zu 1 TB betragen.

Das Pavilion dv6-7000 im 15-Zoll Format bietet denselben Prozessor und die gleiche Grafikkarte wie das dv4-5000 Modell und auch die RAM- und Anschluss-Optionen sind bis auf einen zusätzliche USB 3.0 Port identisch. Man wird zwischen einem Display mit 1.366 x 768 und 1.600 x 900 Bildpunkten auswählen können. Der Festplattenspeicher beträgt maximal 2 TB.

Ein Full HD Bildschirm bietet das HP Pavilion dv7-7000, welches mit einem Intel Core i7-3270QM mit einer Taktfrequenz von 2,6 GHz, bis zu 8 GB Arbeitsspeicher und identischer Ausstattung zu den anderen beiden Modellen an den Start geht. Als Grafikkarte kommt hier jedoch eine Nvidia Geforce GT 650M zum Einsatz. Optional gibt es das Modell mit einem Blu-ray Laufwerk.

Preise sowie ein Erscheinungsdatum bleibt uns HP bisher schuldig.

Quelle: HP

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.