1. Startseite
  2. News
  3. Google Nexus 5 (2015) - Android M Smartphone erstmals auf Fotos

Google Nexus 5 (2013)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Nexus: Ein durchgesickertes Foto schein nun endgültig zu bestätigen, dass LG abermals ein Nexus-Smarpthone für Google baut.

Mit der Veröffentlichung des Nexus 5 im Jahr 2013 gelang Google und seinem damaligen Hardware-Partner LG ein großer Wurf. Das Smartphone bot in einem relativ kompakt geformten Chassis High-End-Hardware, die einem echten Flaggschiff-Modell zur Genüge reichte, zu einem Preis, der deutlich unter dem von vergleichbaren Geräten lag. Im vergangenen Jahr wählte Google zusammen mit Motorola dann einen ganz anderen Ansatz und brachte mit eindeutig weniger Erfolg das riesige sowie hochpreisige Nexus 6 auf den Markt. Seit dem Frühjahr 2015 gibt es daher Gerüchte, wonach sich Google in diesem Jahr wieder mit LG zusammengetan hat, um einen Nachfolger für das 2013er Nexus-Topmodell zu entwickeln. Auf diverse Berichte über die technischen Details dieses vermeintlichen Nexus 5 (2015) folgt nun ein Foto, das zum ersten Mal einen Eindruck vom Industriedesign des kommenden Modells geben könnte.

Die Aufnahme des neuen Nexus 5 tauchte zuerst auf einer indonesischen Google+ Seite auf und wurde unter anderem von Marques Brownlee alias @MKBHD weiter geteilt, wie The Verge informiert. Sie gewährt leider nur einen Blick auf die Rückseite des Smartphones, die aber eindeutig von einem Aufkleber mit LG-Logo verziertist. Sollte das Foto also authentisch sein, ist dies die Bestätigung, dass der südkoreanische Hersteller tatsächlich zumindest einer der Hersteller der diesjährigen Nexus-Line-up ist.

Eines der Details, die beim ersten Blick auf das Nexus 5 (2015) sofort auffallen, ist das sich leicht von der Rückseite abhebende Kameramodul. Dies könnte ein Indiz für eine sehr flache Bauform sein, aber auch eine Referenz an das Design des ersten Nexus 5. Ebenfalls gut zu erkennen ist der kreisförmige Fingerabdruckscanner unterhalb der Kamera, über den in der Gerüchteküche schon zu hören war. Für die Implementierung dieser Technologie im neuen Nexus-Smartphone spricht, dass die kommende Android-Ausgabe - derzeit noch immer nur unter dem Arbeitstitel Android M bekannt - erstmals native Unterstützung dafür mitbringen wird. Wann genau Google Android M fertigstellen will, ist derzeit noch unklar, aber aktuellen Spekulationen nach soll es in Kürze zumindest einen offiziellen Namen für die neue Betriebssystemversion geben. Vielleicht wird dabei ja auch ein Launch-Datum genannt, das dann wiederum den Termin für die Vorstellung des nächsten Nexus 5 eingrenzen würde. Wir rechnen mit Marktstart im Oktober.

Google Nexus 5 (2015): Spezifikationen des Android M Smarphones aufgetaucht

Was die weitere technische Ausstattung des Nexus 5 angeht, liefert das Foto leider keine neuen Erkenntnisse. Der Gerüchteküche nach soll das Smartphone unter anderem ein 5,2 Zoll großes Display besitzen und mit einem 13-Megapixel-Kamerasensor inklusive Laser-Autofokus sowie Dual-LED-Blitzlicht aufwarten.

Neben LG soll in diesem Jahr aber im Übrigen auch noch Huawei ein Nexus-Smartphone für Google produzieren. Laut hierzu durchgesickerter Informationen soll das Modell des chinesischen Herstellers das neue Nexus 6 werden, welches über ein 5,7 Zoll großes Display verfügt. Genau wie das neue Nexus 5 soll es High-End-Hardware inklusive Fingerabdruckscanner und USB Typ-C Anschluss bieten.

Quelle: The Verge, Marques Brownlee ‏(Twitter @MKBHD)

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.