1. Startseite
  2. News
  3. Google: Keine Windows 8 und Windows Phone 8 Apps wegen zu geringer Nachfrage

Die Betriebssysteme Windows 8 und Windows Phone 8 werden derzeit noch eher stiefmütterlich von Google bedacht. Clay Bavor, ein Produktmanager von Google, äußerte sich gegenüber IT-Medien zu der derzeitigen Situation. So habe man aktuell keine Pläne an Windows Apps zu arbeiten. Man sei sehr bedacht darauf genau abzuklären auf was man sich einlässt, aber noch haben die Systeme keine zufriedenstellende Verbreitung gefunden.

Insofern würde es keinen Sinn haben Zeit und Geld in diese Projekte zu investieren. Sollte sich die Situationen ändern, dann würde man natürlich umschwenken, aber derzeit konzentriere man sich auf die Kernarbeit und wird auch im kommenden Jahr auf Google Android und Apple iOS fokussiert bleiben.

Quelle: BGR News

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.