1. Startseite
  2. News
  3. Google Android 3.1: Neue Version das Tablet-Betriebssystems

Google hat mit Android 3.1, Codename Honeycomb, eine neue Version des Tablet-Betriebssystems angekündigt. Das Update bringt zahlreiche Verbesserungen mit.

Ein auffallender Unterschied sind mit Pfeilspitzen versehene Rahmen, die bei Aktivierung eines Widgets erscheinen. Sie erlauben, die Größe der Miniprogramme individuell zu verändern.

Die Liste der zuletzt geöffneten Apps ist nun länger und auch der Webbrowser zeigt mehr Informationen zu den kürzlich geöffneten Webseiten an, so etwa eine Miniaturansicht der jeweiligen Webseite.

Durch Unterstützung der USB-Host-Funktion soll es künftig möglich sein, aus der Galerie heraus den Bilderdownload aus einer angeschlossenen Digitalkamera zu steuern.

Die verbesserte USB-Unterstützung erlaubt es zudem, zahlreiche Tastaturen, Mäuse und auch Gamepads plus Joysticks an ein entsprechendes Tablet anzuschließen.

Weiterhin sollen WLAN-Verbindungen nicht mehr abbrechen, wenn ein Tablet den Bildschirm ausschaltet. Das hilft, etwa beim Streamen von Musik Akkustrom zu sparen.

Android 3.1 ist ab sofort auf Motorola-Xoom-Tablets vom amerikanischen Mobilfunkanbieter Verizon installiert. Wann das Update Deutschland erreicht, gab Google nicht bekannt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.