1. Startseite
  2. News
  3. Gamescom 2013: LG setzt auf 29 Zoll Monitore im 21:9 Format

Gamescom 2013: LG setzt auf 29 Zoll Monitore im 21:9 Format (Bild 1 von 2)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (2)
LG 29EA73-P: Das 21:9 hat uns auf der Gamescom 2013 in Köln sehr gut gefallen.

Das man mit dem 21:9 Zoll Format Filme ohne lästige Balken oben und unten abspielen kann, hat sich schnell herumgesprochen. Auf der Gamescom will LG allerdings zeigen, dass die 29 Zoll Monitore 29EA73-P und der Vorgänger 29EA93-P auch zum Spielen bestens geeignet sind. Davon konnten wir uns anhand aktueller Electronic Arts Titel der Need for Speed Reihe selbst überzeugen. Die Auflösung auf einem solchen Gerät beträgt 2.560 x 1.080 Pixel und LG verspricht eine Reaktionszeit von 5 Millisekunden. Mit 300 Candela pro Quadratmeter sind die Displays auch ausreichend ausgeleuchtet, für den Betrieb im Wohn- oder Arbeitszimmer. Zudem setzt man auf die blickwinkelstarke IPS-Technik und eine LED Hintergrundbeleuchtung.

Der hohe Preis von 450-500 Euro rechtfertigt sich nicht nur mit dem Format und der Bildqualität, sondern auch mit einer guten Ausstattung. Endgeräte können über Display Port, 2x HDMI 1.4 und DVI angebunden werden. Außerdem besitzt der LG 29EA73-P einen USB 3.0 Hub, der drei Schnittstellen bietet. Gleichzeitig kann der Sound über ein 3,5 Millimeter Port durchgeschleust oder auf die zwei 7 Watt Stereolautsprecher gebracht werden. Für Tablet und Smartphone Nutzer ist zudem die Unterstützung von MHL interessant.

In den nächsten Wochen werden wir uns näher mit dem LG 29EA73-P Ultrawide-Monitor beschäftigen und unsere Praxis-Erfahrungen in der notebookinfo.de Ausprobiert-Rubrik veröffentlichen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.