1. Startseite
  2. News
  3. Dell Precision M6300: Mobile Workstation mit bis zu 8 GB RAM und 64 GB-SSD

Statt einer konventionellen Festplatte kommt ein Ultra Performance Solid State Drive (SSD) mit einer Kapazität von 32 oder 64 Gigabyte zum Einsatz. Diese SSD sollen eine um bis zu 35 Prozent erhöhte Schreib- und Lesegeschwindigkeit gegenüber SSD-Laufwerken der ersten Generation haben.

Für die nötige Rechenleistung sorgt ein Intel Core 2 Duo Extreme Edition X9000-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,8 Gigahertz. Dieser Prozessor stammt aus der neuen Penryn-Prozessorreihe von Intel und soll durch eine optimierte Energie- und Wärme-Effizienz die Performance steigern.

Für CAD-Anwendungen steckt die Profi-Grafiklösung Quadro FX 3600M mit 512 Megabyte Video-RAM in dem Dell-Notebook, die speziell für professionelle Anwendungen unter Direct X10 und OpenGL entwickelt wurde. Der Grafikchip basiert auf der Geforce 8800M GTX.

Durch die umfangreichen Konfigurations-Möglichkeiten variiert auch der Preis für den Dell Precision M6300: Bis zu 4.400 Euro werden für die Version mit Quadro FX 3600M-Grafikkarte, 8 GB Arbeitsspeicher und 64 GB SSD-Laufwerk fällig.

Quelle: Dell

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.