1. Startseite
  2. News
  3. Bericht: OnePlus 5T wird nicht mehr kosten als das OnePlus 5

Bericht: OnePlus 5T wird nicht mehr kosten als das OnePlus 5 (Bild 1 von 1)Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
OnePlus: Der chinesische Hersteller wird bei seinem nächsten Flaggschiff-Smartphone vergleichbar mit der Konkurrenz wohl ein 18:9 Display mit schmalen Rändern verbauen.

Nachdem der chinesische Hersteller OnePlus die Enthüllung eines neuen Flaggschiff-Smartphones offiziell für den 16. November 2017 jüngst bestätigt hat, steigt von Tag zu Tag die Erwartungshaltung der Fans. Aufgrund einer Reihe glaubwürdiger Leaks ist bereits weitgehend klar, dass es sich beim kommenden OnePlus 5T um ein Gerät handeln wird, welches dem OnePlus 5 sehr ähnlich ist, jedoch ein deutlich größeres Display mit sehr schmalen Rändern aufweisen sollte. Eine wichtige offene Frage ist für potentielle Käufer des Smartphones somit aktuell noch, wie viel sich OnePlus dieses "Upgrade" kosten lassen wird. Einen sehr konkreten Hinweis auf die mögliche Preisgestaltung liefert nun Techradar.

Den Angaben der Publikation nach wird das OnePlus 5T in Großbritannien umgerechnet zu Preisen ab 499 Euro erhältlich sein. Zutreffen soll das für das Modell mit 64 Gigabyte Flash-Speicher. Die 128 Gigabyte Ausführung hingegen wird dort wohl umgerechnet 559 Euro kosten. Sofern sich diese Angaben tatsächlich als akkurat entpuppen und so auch für den deutschen Markt zutreffen sollten, würde das neue OnePlus-Topmodell in Westeuropa zu den exakt selben Einführungspreisen auf den Markt kommen wie im vergangenen Sommer das OnePlus 5.

Auch wenn die vorliegenden Preisinformationen plausibel erscheinen, wären sie in Zeiten von steigenden Smartphone-Preisen aufgrund neuer Display- und Kamera-Technologien dennoch eine kleine Überraschung. OnePlus soll der Gerüchteküche nach immerhin genau wie beispielsweise LG und Google beim 5T auf ein 18:9 Display mit 6 Zoll Bildschirmdiagonale setzen sowie ein verbessertes Dual-Kamera-System bestehend aus einem 20 und einem 16 Mexapixel Modul verbauen.

Die weiteren technischen Spezifikationen des neuen 5T entsprechen im Übrigen wohl dem Vorgänger. So soll im kommenden Smartphone unter anderem Qualcomms Snapdragon 835 SoC mit bis zu 8 Gigabyte RAM zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird das 5T laut OnePlus-CEO Pete Lau weiterhin einen 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss bieten.

Quelle: TechRadar

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.