1. Startseite
  2. News
  3. Aldi Notebook im Test: Medion Akoya E6416 Notebook für 399 Euro ab 26. März

Aldi Notebook im Test: Medion Akoya E6416 Notebook für 399 Euro ab 26. März (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de | rk
Fotogalerie (1)
Direkt aus dem Prospekt: Das neue Aldi Notebook kommt für 399 Euro auch in den norddeutschen Raum.

Vor gut zwei Wochen befand sich das Medion Akoya E6416 (MD 99540) bereits im Aldi-Prospekt für den süddeutschen Raum. Für die gleichen 399 Euro bekommen nun auch Kunden von Aldi Nord die Möglichkeit das vermeintliche Schnäppchen-Notebook zu kaufen. Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart konnten wir uns den 15,6-Zoller im Test genauer ansehen.

Wie gut ist das neue Aldi-Notebook wirklich?


Das Display setzt auf eine Standard-Auflösung von 1.366 x 768 Pixel (HD) und unter der Haube schlummert der neue Intel Core i3-5010U Prozessor mit 2,1 GHz. Ihm zur Seite stehen 4 GB Arbeitsspeicher, eine 500 GB Festplatte und die integrierte Intel HD Graphics 5500. Seine Vorteile spielt das Medion Akoya E6416 aber vor allem bei den Schnittstellen aus. So kommt es mit schnellem WLAN-ac, Gigabit-LAN-Anschluss und von vier USB-Ports unterstützen zwei den USB 3.0 Standard.

Ebenso mit von der Partie: HDMI, VGA, SD-Kartenleser und DVD-Brenner. Als Betriebssystem wird Windows 8.1 vorinstalliert. Bei einem Gewicht von knapp 2,3 kg liegt die Bauhöhe bei 25 Millimeter. Schön anzusehen: Medion und Aldi bieten eine Hersteller-Garantie von 3 Jahren an.

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.