1. Startseite
  2. News
  3. Surface Book i7: Microsoft bringt verbessertes Notebook auf den Markt

Surface Book i7: Microsoft bringt verbessertes Notebook auf den Markt (Bild 1 von 1)Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Surface Book i7: Microsofts hat Chassis und Innereien des 2-in-1 Laptop überarbeitet, um mehr Performance und Akkulaufzeit herauszukitzeln.

Microsoft hat im Zuge seines Windows 10 Events gestern Abend zusätzlich zum All-in-One-PC Surface Studio eine etwas überarbeitete, leistungsfähigere Ausführung des bekannten 2-in-1-Laptops Surface Book vorgestellt. Den Angaben des Herstellers nach habe es reichlich Anfragen für ein Notebook mit höherer Performance von Kunden gegeben.

Vorne weg muss gleich einmal gesagt werden, dass es sich bei dem vorgestellten Laptop definitiv nicht um das Surface Book 2 handelt. Microsoft hat sich hingegen exklusiv das leistungsfähigste Modell mit Core i7 Prozessor plus dedizierter Grafikeinheit vorgeknöpft und das bestehende Chassis etwas modifiziert. So ist der Spalt zwischen dem Rumpf und dem Display, der sich materialisiert, wenn das Surface Book zusammengeklappt wird, etwas schmäler geworden, und offenbar wurde auch der Akku vergrößert, da Microsoft von 30 Prozent längerer Akkulaufzeit spricht.


Hinsichtlich der verbauten Chiptechnik ändert sich im Vergleich zur ersten Notebook Generation des Surface Book nicht viel. Microsoft setzt weiterhin auf einen Intel Core i7 Prozessor der 6. Generation (Skylake) und packt 8 oder 16 Gigabyte RAM sowie eine 256, 512 oder 1000 Gigabyte fassende SSD dazu. Noch unklar ist, ob der Prozessor ein etwas höher getaktetes Modell ist. Wirklich neu ist allerdings die eingesetzte Grafikeinheit. Bei dieser handelt es sich nun um ein Nvidia GeForce GTX 965M mit 2 Gigabyte GDDR5-VRAM. Bei der ersten Surface Book Generation kommt eine leicht modifizierte GeForce 940M mit 1 Gigabyte GDDR5-VRAM zum Einsatz. Laut Microsoft liefert die neue GPU bis zu doppelte Grafik-Performance des alten Modells.

Den Angaben des Herstellers im US-amerikanischen Online Store nach kann das verbesserte Surface Book i7 in den USA ab sofort vorbestellt werden und wird dort im Laufe des November ausgeliefert. Die Preise beginnen bei 2399 US-Dollar für eine Konfiguration mit Core i7, 8 Gigabyte RAM und 256 Gigabyte SSD.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.