1. Startseite
  2. News
  3. Huawei Ascend P7: Neues Flaggschiff Smartphone in Paris enthüllt

Das brandneue Huawei Ascend P7.Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (3)
Elegant: Das Design beim Huawei Ascend P7 überzeugt mit geschützten Glaselementen, Metallic-Muster und abgerundeten Ecken.

Nach HTC, Sony und Samsung hat nun auch Huawei sein neues Flaggschiff im Smartphone-Bereich präsentiert. Das Huawei Ascend P7 überzeugt erneut beim Design und auf den ersten Blick hört sich auch die Ausstattung, sowie der Preis durchaus interessant an. Das Ascend P7 verfügt über ein 5-Zoll großes IPS Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bei einer Pixeldichte von 442 ppi. Das Display und die gläserne Rückseite wird dabei von Corning Gorilla Glass 3 geschützt werden, die Rückseite des Smartphones verfügt außerdem über eine schicke Metallic Maserung, was neben den abgerundeten Ecken und Seiten das sehr gelungenes Design ausmacht. Für die nötige Rechenpower soll der eigene HiSilicon Kirin Quad Core-Prozessor mit einer Taktung von 1,8 GHz je Kern sorgen, für Grafikberechnungen kommt ein ARM Mali 450 MP zum Einsatz. Wie sich dieses Gespann am Ende gegenüber der Konkurrenz aus dem Hause Qualcomm, Intel und MediaTek schlagen wird bleibt noch abzuwarten. Für eine flotte Arbeitsweise verbaut Huawei 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB Flashspeicher, welcher über eine MicroSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Als Betriebssystem setzt man auf Google Android in der aktuellen Version 4.4.2 KitKat und peppt die Oberfläche zusätzlich mit der eigenen Emotion UI 2.3 auf. Für Fotos steht eine 13 Megapixel starke Kamera mit LED-Blitz zur Verfügung, Freunde von Selfies können sich über eine auf dem Papier beeindruckende 8 Megapixel Kamera auf der Vorderseite freuen mit der auch Panorama-Aufnahmen möglich gemacht werden. Das Huawei Ascend P7 ist nur 6,5mm dick und wiegt 124 Gramm, verbirgt dabei einen Akku mit einer Kapazität von 2.500 mAh. LTE-Unterstützung der Kategorie 4 erlaubt theoretische Downloadraten von maximal 150 MBit/s und Uploads mit maximal 50 MBit/s. DLNA- und NFC-Support sind vorhanden, ebenso GPS, A-GPS, GLONASS für die Navigation und Bluetooth 4.0 und WLAN-Verbindungen über die Standards 802.11 b/g/n werden unterstützt. Ähnlich wie das neue Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 bietet auch das Huawei Ascend P7 einen extremen Sparmodus an, welcher die meisten Premium-Funktionen deaktiviert und das Design des Telefons stark reduziert, um die restliche Akkulaufzeit bei gleichzeitiger Erreichbarkeit des Teilnehmers zu maximieren.

Das Huawei Ascend P7 wird ab Juni 2014 in den Farbvarianten Schwarz und Weiß für 419 Euro (UVP) in Deutschland auf den Markt kommen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.