1. Startseite
  2. News
  3. HTC U: Neues Flaggschiff-Smartphone wird am 16. Mai enthüllt

HTC U: Neues Flaggschiff-Smartphone wird am 16. Mai enthüllt (Bild 1 von 1)Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
U-Serie: HTC schickt seit Beginn dieses Jahres die beiden Smartphone-Modellen U Play und U Ultra im Premium-Segment ins Rennen.

HTC hat für den 16. Mai eine Produktvorstellung angesetzt. Wie der taiwanische Hersteller unter anderem über Twitter informiert, wird es sich dabei um ein neues Smartphone handeln, das derzeit aber nur etwas kryptisch mit dem Slogan „squeeze for the brilliant U“ beworben wird. Aufgrund mehrerer Leaks zu dem Thema in den vergangenen Wochen sowie brandaktuell ist allerdings bereits klar, dass Mitte des kommenden Monats mit HTCs diesjährigem Flaggschiff-Modell zu rechnen ist.

Die aktuellsten Premium-Smartphones von HTC gehören seit Jahresanfang zur brandneuen U-Serie. Weder das U Play, noch das U Ultra kann jedoch in Sachen Ausstattung in der Oberklasse mitspielen, weshalb sich rasch Gerüchte rund um ein brandneues High-End-Modell von HTC verbreiteten. Zuletzt deuteten Angaben von Reporter Evan Blass an, dass es sich dabei um ein Gerät mit dem Codenamen „Ocean“ handeln wird, das mit der Bezeichnung "HTC U" auf den Markt kommen soll. Mit der der nun vorgenommenen offiziellen Ankündigung haben die Taiwaner diese Vorabinfos bestätigt.

Hinzu kommt, dass sowohl der eingangs erwähnte Slogan sowie ein von HTC veröffentlichtes Video schon jetzt mehr oder weniger eindeutig das Vorzeige-Feature des HTC U preisgeben. Da "squeeze" im Deutschen nichts anderes bedeutet als quetschen oder zusammendrücken gibt keinen Zweifel daran, dass das neue Smartphone, wie zuvor berichtet, über Drucksensoren im Gehäuserahmen verfügen wird. In dem Herstellervideo sowie in einem von Blass schon im Januar veröffentlichten Video ist diese Funktion zumindest ansatzweise zu sehen. Durch die Technologie, die HTC offenbar als "Edge Sense" bezeichnet, ist es also möglich, mit dem Smartphone durch „Drücken“ oder "Streichen" am Rahmen zu interagieren.

Von dem genannten "Squeeze-Feature" abgesehen soll es sich beim HTC U um ein Flaggschiff-Modell handeln, das mit Blick auf die durchgesickerten Hardware-Details mit Smartphones wie dem neuen Samsung Galaxy S8 mithalten kann. Es darf offenbar mit einem Qualcomm Snapdragon 835 SoC, einem 5,5 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, einer 12 Megapixel Kamera auf der Rückseite sowie einer 16 Megapixel Selfie-Cam gerechnet werden. Als Betriebssystem dürfte HTC eine etwas angepasste Fassung von Android 7.1 Nougat vorinstallieren.

Quelle: HTC (Twitter), Venture Beat

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.