1. Startseite
  2. News
  3. Google: Android 4.2 Jelly Bean im Überblick

Die neue Android Version ist noch nicht das erwartete Key Lime Pie, diese Süßigkeit wird wohl die Versionsnummer 5.0 bekommen. Die neuen Google Nexus Geräte laufen mit einer "neuen Geschmacksrichtung von Jelly Bean", dem Android 4.2 Betriebssystem.

Wichtigstes Feature ist sicher die Möglichkeit, mehrere Benutzer auf einem Gerät einzurichten. Zurzeit gibt es diese Option nur für Tablets, gerade dort macht das aber auch Sinn da diese oft von mehreren Familienmitgliedern genutzt werden und Smartphone noch weitaus persönlichere Geräte sind. Der Google Now Assistent wurde verbessert und im neuen Schnelleinstellungsmenü sind Bluetooth oder WLAN noch flotter zu erreichen. Auf dem Sperrbildschirm können mittels "Daydream" nun auch Informationen und Bilder angezeigt werden. Die virtuelle Tastatur erhält eine Swype-Funktion bei welcher von Buchstabe zu Buchstabe gewischt werden kann.

Zu den weiteren Neuerungen der Android 4.2 Version gehört eine erweiterte Panorama-Fotofunktion namens Photo Sphere mit welcher nun auch 360° Ansichten gemacht werden können. Die Fotos können über Google+ geteilt oder über Google Maps mit Ortskennung zugänglich gemacht werden.

Bekanntermaßen erhalten zuerst Geräte die mit einer unveränderten Android Version laufen, das Update. Die neuen Nexus Modelle Nexus 4, 7 und 10 sollen direkt mit Android 4.2 Jelly Bean ausgeliefert werden. Wann das der Fall sein wird, ist noch nicht bekannt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.