1. Startseite
  2. News
  3. Acer C20: Mini-Projektor im Handyformat

Als Begleiter für Notebooks, Netbooks und Smartphones positioniert Acer den Mini-Projektor C20. Er ist mit knapp zwölf Zentimeter Höhe, gut sechs Zentimeter Breite und knapp zwei Zentimeter Dicke etwa so groß wie ein Smartphone und wiegt mit 166 Gramm auch ähnlich wenig.

Dennoch soll der Projektor Bilder mit bis zu 66 Zoll Diagonale auf eine Leinwand projizieren können, vorausgesetzt der Raum ist abgedunkelt. Denn wie für kleine Projektoren, die auf LED-Technik basieren, üblich, ist die Leuchtstärke begrenzt. Beim C20 beträgt sie 20 ANSI-Lumen.

Das Kontrastverhältnis gibt Acer mit 2000:1 an, die Bildauflösung beträgt 854 mal 480 Bildpunkte. Diese lässt sich auf kleine HD-Auflösung (1.280 mal 800 Pixel) umrechnen, was jedoch zulasten der Bildqualität gehen dürfte.

Der Anschluss erfolgt per USB oder HDMI. Ein integrierter Kartenleser erlaubt ebenfalls einen Betrieb ohne Notebook. Damit man auch dann nicht auf Ton verzichten muss, hat Acer einen kleinen internen Lautsprecher in den Projektor eingesetzt.

Im Gehäuse steckt ein Lithium-Ionen-Akku, der im Energiesparmodus für zwei Stunden Dauerbetrieb reicht. Im Normalmodus verringert sich die Zeit auf eine Stunde.

Der Acer C20 soll ab November erhältlich sein und 299 Euro kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.