1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Erazer
  6. Medion Erazer P7645

Medion Erazer P7645 Notebooks

Zum Preis von circa 800 Euro bietet Medion mit den Medion Erazer P7645 Notebooks interessante Geräte in der Größe von 17,3 Zoll an. Obwohl die Preise teils deutlich unter 1.000 Euro liegen erhält man hier einen Intel Core i7 Prozessor der 7. Generation sowie eine NVIDIA GeForce 940MX Grafikkarte. Es wird also einiges an Leistung geboten.  Weiterlesen

    Medion Erazer P7645 NotebooksGroße Medion Erazer P7645 Notebooks mit moderatem Gewicht
    Notebooks mit einem 17,3 Zoll großen Display empfehlen sich durch ihre große Darstellungsfläche und werden deshalb oftmals als halbwegs mobiler Desktopersatz genutzt. Wirklich flexibel und gut zu transportieren sind die Devices aber oftmals nicht, denn bei einem 17,3 Zoll großen Display fällt natürlich auch das Gewicht der Geräte entsprechend hoch aus. Im Falle der Medion Erazer P7645 Notebooks beträgt es allerdings nur 2,7 Kilogramm, was im direkten Vergleich mit der Konkurrenz noch ein recht guter Wert ist. Hin und wieder können die Devices also ohne Probleme mitgenommen werden.

    Medion Erazer P7645 NotebooksDamit die Darstellungen auf dem großen Display auch wirklich scharf sind, wird ein hohe Auflösung benötigt. Und diese liefern die Medion Erazer P7645 Notebooks, denn es kommt hier ein Full-HD-Display zum Einsatz. Zusätzlich setzt der Hersteller auch auf die IPS-Technologie und eine matte Oberfläche, sodass die Qualität der Darstellungen insgesamt keine Wünsche übrig lassen sollte.

    Medion Erazer P7645 NotebooksLeistungsfähige Hardware von Intel und NVIDIA
    Ein Blick ins Innere der Notebooks offenbart, dass Medion auf Intel Core Prozessoren der 7. Generation setzt und zudem eine NVIDIA GeForce 940MX verbaut. Es kommt hier also Hardware aus dem Jahr 2016 zum Einsatz und dementsprechend wissen die Leistungen der Medion Erazer P7645 Notebooks ohne Frage zu überzeugen. Das liegt insgesamt auch am Arbeitsspeicher, hier implementiert der Hersteller nämlich oftmals 6 oder 8 GB.

    Im Gehäuse eines 17,3-Zoll-Notebooks ist viel Platz und so war es für Medion ein Leichtes, die Medion Erazer P7645 Notebooks mit zwei verschiedenen Festplatten auszustatten. Dabei setzt der Produzent natürlich auf eine schnelle SSD-Festplatte, auf der das Betriebssystem und die wichtigsten Programme installiert werden können, sowie eine große HDD, auf der sich größere Datenmengen ablegen lassen.

    Schickes Design und zahlreiche Anschlüsse
    Gefertigt werden die Notebooks aus Kunststoff, auch wenn optisch eher der Eindruck entsteht, dass es sich hier um Geräte aus Aluminium handelt. Überhaupt wirkt das Design der Medion Erazer P7645 Notebooks sehr edel und hochwertig, was sicherlich auch mit der Farbkombination aus Schwarz und Anthrazit zusammenhängt. Die wichtigsten Anschlüsse sind allesamt vorhanden, so können die Geräte unter anderem mit zwei USB 2.0 Anschlüssen, einem USB 3.0 Port, einem HDMI-Ausgang, einer VGA-Schnittstelle sowie WLAN 802.11ac und Bluetooth 4.1 aufwarten.

    Zu den weiteren technischen Daten gehören ein Kensington Lock Slot sowie eine Webcam mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln. Auch Videotelefonie ist mit den Medion Erazer P7645 Notebooks also problemlos möglich. Als Betriebssystem fungiert Windows 10.

    Bildmaterial: Copyright © Medion