1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Latitude
  6. Dell Latitude E6320

Dell Latitude E6320 Notebooks

Die Modelle der Dell Latitude E6320-Serie lassen sich durch zahlreiche Ausstattungsoptionen besonders flexibel an die Ansprüche des Nutzers anpassen. Grundlegend mit derselben Ausstattung, wie die Latitude E6420-Modelle versehen, ist beim Subnotebook E6320 das Display kleiner.  Weiterlesen

    Dell Latitude E6320 NotebooksKompaktes Display
    Um eine optimale Mobilität zu gewährleisten, stattet Dell alle Latitude E6320-Subnotebooks mit einem 13,3 Zoll großen Display aus. Auf der Anzeigefläche lässt sich eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen. Wird der mobile Rechner stationär eingesetzt, kann das Bildschirmsignal wahlweise über einen VGA-Port oder eine Mini-HDMI-Schnittstelle nach außen weitergeleitet werden. Optional erhältliche Adapter erlauben den Anschluss an HDMI bzw. DVI-Anschlüsse. Für die Pixelplatzierung ist ein Intel HD-Grafikchip zuständig. Entsprechend sollten sich die Grafikanforderungen auf den Businessbereich beschränken.

    Dell Latitude E6320 NotebooksPlanbare Leistung
    Bei der CPU-Ausstattung setzt Dell in der Latitude E6320-Serie auf Prozessoren aus dem Hause Intel. Durch die angebotene Vielfalt kann der Nutzer seinen Rechner maßgeschneidert konfigurieren: Zum Einsatz kommen i3-, i5- und i7-Zentraleinheiten, die ihre Leistungsspitze in den i7-26xxQM-Prozessoren finden. Als Speichermedien stehen Festplatten, verschlüsselte Festplatten oder SSD-Laufwerke, jeweils mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten zur Verfügung.

    Dell Latitude E6320 NotebooksHohe Mobilität
    Das Gehäuse des Dell Latitude E6320 hat eine Höhe von 30,1 mm an der dicksten Stelle und lässt sich so kompakt in der Notebooktasche verstauen. Mit eingesetztem 3-Zellen-Energiespender wiegt das Subnotebook leichte 1,65 Kilo.

    Bildmaterial: Copyright © Dell