1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Latitude
  6. Dell Latitude 12 E7270

Dell Latitude 12 E7270 Notebooks

Rund 1.400 Euro werden für eines der Dell Latitude 12 E7270 Notebooks fällig. Was man dafür als Kunde erhält? Jede Menge Sicherheitsfunktionen, ein leichtes und mobiles Gerät, welches sich wunderbar transportieren lässt, sowie durchschnittliche technische Daten.  Weiterlesen

    Dell Latitude 12 E7270 NotebooksDurchschnittliche Hardware, dafür sehr kompaktes Gehäuse
    Wenn man in der heutigen Zeit etwa 1.400 Euro in ein neues Notebooks investiert, dann darf man natürlich diverse Ansprüche an das neue Gerät stellen. So sollte zum Beispiel in Sachen Hardware und Leistungsfähigkeit ein gewisser Standard erfüllt werden. Das gelingt den Dell Latitude 12 E7270 Notebooks nur teilweise, denn mit einem Intel Core i5-6300U Prozessor der 6. Generation, 4 GB Arbeitsspeicher und einer Display-Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln spielen die Geräte nicht im absoluten High-End-Bereich mit – was man bei den hohen Preisen aber durchaus erwarten dürfte. In Sachen Festplatte steht allerdings eine schnelle SSD-Festplatte zur Verfügung, von der die Daten in kürzester Zeit geladen werden können.

    Dell Latitude 12 E7270 NotebooksPunkten können die Dell Latitude 12 E7270 Notebooks mit einem hochwertigen Gehäuse aus Magnesium und einem leichten Gewicht. Gerade mal 1,26 Kilogramm bringen die Geräte auf die Waage, damit dürfen sie ohne Frage als sehr mobil bezeichnet werden und wer häufig unterwegs ist, wird sich mit Sicherheit an dem geringen Gewicht erfreuen können. Das geringe Gewicht resultiert natürlich aus der geringen Größe von gerade mal 12,5 Zoll – und diese 12,5 Zoll sind natürlich auch teilweise verantwortlich dafür, dass keine absolute High-End-Hardware verbaut werden kann.

    Weitere Merkmale der Dell Latitude 12 E7270 Notebooks
    Wenn das Gehäuse so kompakt ist wie bei den Dell Latitude 12 E7270 Notebooks, bedeutet das im Umkehrschluss aber auch, dass im Gehäuse nicht viel Platz ist. Darunter leidet bei den E7270 Geräten die Akkulaufzeit, die sich auf gerade mal 4 Stunden beläuft. Das reicht selbstverständlich nach wie vor für viele Nutzer aus, doch die Konkurrenz kann eben teilweise mit deutlich längeren Laufzeiten aufwarten.

    Dell hat schon seit vielen Jahren einen guten Stand bei verschiedenen Unternehmen, was unter anderem an den zahlreichen Sicherheitsfunktionen der eigenen Geräte liegt. Und auch die Dell Latitude 12 E7270 Notebooks können in dieser Hinsicht punkten, da sie einen Fingerabdruck-Sensor, einen TPM Embedded Security Chip 1.2, einen Kensington Lock Slot sowie ein SmartCard-Lesegerät zu bieten haben. Außerdem hat man als Nutzer die Wahl, ob man sich für Windows 10 oder Windows 7 als Betriebssystem entscheiden möchte.

    Viele Anschlussmöglichkeiten und Fazit
    Zu den weiteren Merkmalen der Dell Latitude 12 E7270 Notebooks zählen drei USB 3.0 Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang, der zum Beispiel für Präsentationen genutzt werden kann, ein Mini-DisplayPort sowie ein Docking-Anschluss. Des Weiteren punkten die Geräte mit schnellem WLAN 802.11ac sowie Bluetooth 4.1 und auch eine einfache Webcam steht natürlich zur Verfügung. Speicherkarten können außerdem über den integrierten Kartenleser ausgelesen werden.

    Fazit: Als Käufer der Dell Latitude 12 E7270 Notebooks zahlt man für das extrem kompakte Gehäuse, die Sicherheitsfunktionen und die hochwertige Verarbeitung, muss dafür aber kleine Abstriche bei der Leistungsfähigkeit in Kauf nehmen.

    Bildmaterial: Copyright © Dell