1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Lenovo
  5. Lenovo Thinkpad
  6. Lenovo ThinkPad Edge E130

Lenovo ThinkPad Edge E130 Notebooks

Beim Lenovo ThinkPad Edge E130 haben die Entwickler die Mobilität in den Vordergrund gestellt. Ein kompakter Bildschirm und eine lange Akkuausdauer unterstreichen das. Dennoch ist die Ausstattung nicht zu kurz gekommen.  Weiterlesen

    Lenovo ThinkPad Edge E130 NotebooksViel Ausstattung
    Flexibel gibt sich das Lenovo ThinkPad Edge E130 beim Netzzugang. Kabelgebunden sorgt ein Gigabit-Ethernet-LAN-Port für eine hohe Datentransferrate, während der drahtlose Netzzugang über schnelles WLAN nach dem Standard 802.11 n zustande kommt. Auch ein UMTS-Modul ist vorhanden, um den Internetzugang ortsunabhängig, beispielsweise in Café und Bahn zu gewährleisten. Externe Hardware, wie Speichermedien, Drucker, Scanner & Co. finden über einen USB 2.0-Port oder zwei USB-Anschlüsse, die der flotteren Norm USB 3.0 unterliegen Verbindung zum Business-Notebook. Eine Webcam und der Datenfunk Bluetooth vervollständigen die Ausstattungsliste.

    Lenovo ThinkPad Edge E130 NotebooksOrdentlich Leistung
    Mit einem Intel Core i3-2367M Prozessor haben die Entwickler des Lenovo ThinkPad Edge E130 auf eine Einsteiger-CPU der Intel Core Serie gesetzt. Dennoch stemmt die Zentraleinheit mit zwei Rechenkernen und einer Taktung von 1,4 GHz sowie Hyper Threading Unterstützung alle täglichen Anforderungen problemlos. Ausstatten lässt sich das Business-Notebook mit maximal 8.192 MB Arbeitsspeicher von denen 4.096 bereits im Werkszustand verbaut sind. Für die Speicherung von Daten steht eine 320-GB-Festplatte zur Verfügung. Ein optisches Laufwerk findet sich nicht im Gehäuse, kann aber extern angesteckt werden.

    Lenovo ThinkPad Edge E130 NotebooksKompaktes Display
    Als Grafiklösung kommt im Lenovo ThinkPad Edge E130 die in den Prozessor integrierte Intel HD Graphics 3000 zum Einsatz. Der Chip muss ohne eigenen Videospeicher auskommen und mit dem RAM des Notebooks arbeiten. Für Spiele ist der kompakte Rechner nicht zu empfehlen. Alle Inhalte erscheinen auf einem 11,6 Zoll großen Display, auf dem sich eine Auslösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen lässt. VGA-Schnittstelle und HDMI-Port stehen zur Verfügung, um das Videosignal beim Einsatz auf dem Schreibtisch an eine externe Anzeigefläche weiterzugeben.

    Bildmaterial: Copyright © Lenovo