1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya S6413T

Medion Akoya S6413T Notebooks

Eigentlich macht das Medion Akoya S6413T vieles richtig. Das Touch-Display ist gelungen, bietet viel Übersicht und löst hoch auf. Die Hardwarekomponenten liefern eine ansprechende Leistung und geizen nicht mit Speicherplatz. Auch die Ausstattung ist gut, aber das hohe Gewicht und die unhandlichen Abmessungen könnten trotzdem einige Kunden abschrecken, da das Modell so einfach nicht mobil und praktisch genug erscheint.  Weiterlesen

    Medion Akoya S6413T NotebooksRiesiges Tablet mit Notebook-Option
    Mit seinem 15.6 Zoll großen Multitouch-Display ist das Medion Akoya S6413T eines der größeren Convertible-Notebooks. Das Display ist glänzend und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln angenehm hoch auf, wodurch insbesondere auch Filme gut zur Geltung gebracht werden. Das Gerät ist mit 2.81 kg recht schwer geraten und kommt mit eher klobigen Abmessungen daher. Von Mobilität lässt sich daher nur bedingt und beinahe schon beschönigend sprechen. Das Plastikgehäuse wird farblich von Grau und Silber dominiert. Es ist solide verarbeitet, wird aber wohl nicht jeden Geschmack treffen können. Überhaupt stellt sich die grundsätzliche Frage was man mit einer so unhandlichen Tablet-Einheit im Alltag eigentlich anstellen soll.

    Medion Akoya S6413T NotebooksViel Speicher und gute Rechenleistung
    Seitens der Hardwarekomponenten ist das Medion Akoya S6413T in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Das günstigere Gerät beherbergt einen Intel Core i3 4030U Dual-Core-Prozessor (1.9 GHz). Dieser lässt zwar einen Turbo-Boost vermissen, verfügt dafür aber über das wichtigere Hyper-Threading und bringt eine Intel HD Graphics 4400 mit. 4 GB RAM und eine Kombination aus 64 GB großer SSD und 500 GB fassender HDD runden dieses Paket ab. Die zweite Variante ist um gute 200 Euro teurer. Dafür bekommt der potenzielle Käufer hier einen Intel Core i5 4210U Dual-Core-Prozessor (1.7 GHz) mitsamt Turboboost und Hyper-Threading. Der Arbeitsspeicher wurde mit 8 GB vergleichsweise ebenso verdoppelt, wie eine 128 GB große SSD und die riesige 1 TB HDD.

    Medion Akoya S6413T NotebooksPassende Anzahl an Features
    Hinsichtlich der Ausstattungsmerkmale enttäuscht das Medion Akoya S6413T nicht. Das Tastatur-Modul ist mit einem Touchpad ausgestattet und stellt weitere Schnittstellen zur Verfügung. Der Kartenleser schluckt verschiedene Formate und mit WLAN 802.11 a/b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 werden die aktuellen Standards der kabellosen Verbindungsmöglichkeiten unterstützt. Gleich drei USB 2.0-Ausgänge und ein schneller USB-3.0-Port bietet massig Optionen, was periphere Gerätschaften betrifft. Mittels Micro-HDMI-Schnittstelle kann die optische Ausgabe des Weiteren auch auf anderen Bildschirmen wiedergegeben werden. Der Akku ermöglicht dem Gerät eher nur durchschnittliche bis unterdurchschnittliche Laufzeiten. Unterm Strich bleibt das Medion Akoya S6413T ein gutes und leistungsfähiges Convertible-Notebook, das für viele Interessenten jedoch schlichtweg einfach zu unhandlich sein könnte.

    Bildmaterial: Copyright © Medion