1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya E7420

Medion Akoya E7420 Notebooks

Mit den Medion Akoya E7420 Notebooks bietet der Hersteller viel Technik zum kleinen Preis: Für rund 600 Euro erhält man hier nämlich schon ein Gerät mit Full-HD-Display, SSD-Festplatte und Intel-Skylake-Prozessor. Prinzipiell punkten die 17,3 Zoll großen Geräte also mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.  Weiterlesen

    Medion Akoya E7420 NotebooksMedion mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Dass leistungsfähige Hardware nicht immer übermäßig teuer sein muss, das macht der Hersteller Medion häufig vor. Die meisten Notebooks dieses Unternehmens überzeugen nämlich auf der einen Seite mit ansprechenden technischen Daten, sind auf der anderen Seite aber auch mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis gesegnet. Das kommt bei den Kunden natürlich gut an und auch die Medion Akoya E7420 Notebooks erfreuten und erfreuen sich dementsprechend einer gewissen Beliebtheit.

    Medion Akoya E7420 NotebooksMedion Akoya E7420 Notebooks mit 17,3 Zoll großen Displays
    Mit 17,3 Zoll fällt diese Notebook-Serie relativ groß aus und die Zielgruppe sind somit weniger Kunden, die häufig unterwegs sind. Vielmehr richten sich die Medion Akoya E7420 Notebooks an Multimedia-Begeisterte, die auf ihrem Gerät Filme schauen, Software nutzen und diverse andere Aufgaben erledigen möchten. Das Display gibt von der Auflösung her auch direkt ein gutes Bild ab, diese beträgt nämlich 1.920 x 1.080 Pixel. Zudem vertraut Medion auf die IPS-Technologie und spendiert den Medion Akoya E7420 Notebooks auch einen leistungsstarken Prozessor, nämlich den Intel Core i3-6100U, der mit bis zu 2,3 GHz taktet. Eine dedizierte Grafikkarte haben die 600 Euro teuren Notebooks zwar nicht zu bieten, dafür kommen aber 6 GB RAM zum Einsatz.

    Medion Akoya E7420 NotebooksZwei Festplatten und schnelles WLAN
    Normalerweise darf man in der Preisklasse von unter 700 Euro noch nicht davon ausgehen, dass in einem Notebook eine SSD-Festplatte verbaut wird – bei den Medion Akoya E7420 Notebooks ist aber genau das der Fall. Und zusätzlich zur schnellen SSD-Platte spendiert der Hersteller den Geräten auch noch eine zweite Festplatte, auf der größere Datenmengen abgelegt werden können. Hier handelt es sich nämlich um eine gewöhnliche HDD.

    Auch auf schnelles WLAN muss man bei dieser Serie nicht verzichten, zudem sind alle wichtigen Anschlüsse mit an Bord. Dazu gehören USB 2.0, USB 3.0, HDMI und VGA. Abgerundet werden die Spezifikationen der Medion Akoya E7420 Notebooks durch eine mit 1,3 Megapixeln auflösende Webcam sowie Bluetooth 4.0.

    Schickes Gehäuse aus Kunststoff
    Rein optisch hat sich Medion für eine Farbkombination aus Schwarz und Silber entschieden, zudem vertraut der Hersteller auf eine leicht gebürstete Optik, die einen hochwertigen Eindruck hinterlässt und an Aluminium erinnert – auch wenn eigentlich nur Kunststoff zum Einsatz kommt. Auf die Waage bringen die Geräte 2,7 Kilogramm, was bei der Größe von 17,3 Zoll nicht weiter verwunderlich ist. In Sachen Betriebssystem setzt Medion auf Windows 10, welches schon im Preis enthalten ist. Somit stehen dem Kunden auch in dieser Hinsicht alle Türen offen.

    Bildmaterial: Copyright © Medion