1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Travelmate TimelineX
  6. Acer TravelMate TimelineX 8172

Acer TravelMate TimelineX 8172Notebooks

Acer liefert den TravelMate TimelineX 8172 mit dem aktuellsten Intel Ultra-Low-Voltage-Prozessor aus. Neben einem schicken Design bekommt der Käufer eine grundsolide technische Ausstattung und eine lange netzunabhängige Betriebszeit von bis zu sechs Stunden.

Acer TravelMate TimelineX 8172NotebooksEnergiesparende Leistung
Acer gibt sich beim TravelMate TimelineX 8172 innovativ. Der mobile Rechner wird mit dem leistungsfähigen Stromsparprozessor Intel Core i3 330UM ausgeliefert, der es auf einen CPU-Takt von 1,20 GHz bringt. Die Zentraleinheit verfügt außerdem über drei MB L2-Cache und einen 1.066 MHz schnellen Frontsidebus. 3.072 MB Arbeitsspeicher sind direkt beim Kauf an Bord des Rechners. Die maximale Ausbaustufe liegt bei 4.096 MB DDR3-SDRAM. Für die Speicherung von Daten findet im superflachen Gehäuse nur eine SATA-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 320 GB Platz. Wer zusätzlich auf ein optisches Laufwerk zugreifen möchte, muss externe Hardware anschaffen.

Acer TravelMate TimelineX 8172NotebooksKompakter Bildschirm
Der hohe Mobilitätsanspruch des Acer TravelMate TimelineX 8172 wird auch beim Bildschirm deutlich, der mit einer Diagonale von 11,6 Zoll extrem kompakt ist. Das LED-Hintergrundbeleuchtete Display bringt es dabei auf eine maximal darstellbare Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Praktisch für den stationären Einsatz sind die Anschlussmöglichkeiten für externe Monitore oder Flachbildfernseher per VGA-Schnittstelle oder HDMI-Ausgang. So lässt sich der Rechner auch länger Zeit nutzen, ohne die Augen des Anwenders zu ermüden.

Acer TravelMate TimelineX 8172NotebooksViel Ausstattung
Am und im kompakten Gehäuse des Acer TravelMate TimelineX 8172 finden sich alle wichtigen Ausstattungsmerkmale. Drahtlos lässt sich das Notebook beispielsweise zügig per WLAN nach den Standards 802.11 b/g/n verbinden. Auch der Datenfunk per Bluetooth ist im Gerät verbaut. Kabelgebunden funktioniert der Netzwerkzugriff per 10/100/1000-Ethernet sehr schnell. Drei USB 2.0-Schnittstellen sorgen außerdem dafür, dass beim Anschluss externer Hardware kein Stau entsteht. Eine Webcam und ein 5-in-1-Kartenlesegerät runden die Ausstattungsliste ab.

Bildmaterial: Copyright © Acer