1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire Timeline
  6. Acer Aspire Timeline 1825PT/Z

Acer Aspire Timeline 1825PT/Z Notebooks

Das Subnotebook Aspire 1825PT/Z von Acer zeichnet sich durch besonders energiesparende Komponenten aus und bringt es so auf eine üppige Betriebszeit. Außerdem verfügt der schicke Rechner über einen drehbaren Bildschirm, der das Notebook auch als digitalen Notizblock nutzbar macht.

Acer Aspire Timeline 1825PT/Z NotebooksVielseitiges Display
Der glänzende Bildschirm des Acer Aspire 1825PT/Z bietet eine sichtbare Diagonale von 11,6 Zoll und lässt sich um 180 Grad drehen, um das Subnotebook in einen digitalen Notizblock zu verwandeln. Besonders akkuschonend wirkt sich die LED-Hintergrundbeleuchtung des Displays aus, das mit einer maximalen Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten betrieben werden kann. Da der Bildschirm für die dauerhafte stationäre Arbeit am Schreibtisch etwas klein ist, kommt dem Anwender die HDMI-Schnittstelle zugute, über die sich das Bildschirmsignal auf einen externen Flachbild-Fernseher umleiten lässt. Für die analoge Bildübertragung steht natürlich auch ein VGA-Port zur Verfügung. Für die Pixelarbeiten ist im Aspire 1825PT/Z die Onboard-Lösung Intel GMA 4500MHD zuständig.

Acer Aspire Timeline 1825PT/Z NotebooksStromsparende Leistung
Genau wie der Bildschirm erweist sich auch die CPU-Ausrüstung des Acer Aspire 1825PT/Z als besonders energiesparend. Acer stattet den mobilen Rechner mit einem Intel Pentium Dual Core SU4100-Prozessor aus. Der legt eine Taktfrequenz von 1,3 GHz vor und bietet neben zwei MB L2-Cache einen 800 MHz schnellen Frontsidebus. Der CPU stehen bei der Arbeit 4.096 MB DDR3-SDRAM zur Seite. Für die Speicherung von Daten bietet das Aspire 1825PT/Z-Nutzer eine SATA-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 320 GB. Ein optisches Laufwerk ist im flachen Gehäuse des Rechners nicht zu finden, aber extern nachrüstbar.

Acer Aspire Timeline 1825PT/Z NotebooksBeste Mobilität
285 x 208,9 x 34 mm betragen die Gehäuse-Abmessungen des neuen Subnotebooks von Acer. Werte, die den Rechner kompakt in der Notebook-Tasche verschwinden lassen. Zugute kommt der Mobilität auch das geringe Gewicht von 1,7 Kilo. Auch die Betriebszeit des eingesetzten 6-Zellen-Lithium-Ionen-Energiespenders kann mit einer mobilen Laufzeit von acht Stunden überzeugen.

Bildmaterial: Copyright © Acer