1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire
  6. Acer Aspire 5541

Acer Aspire 5541 Notebooks

Zur Serie Acer Aspire 5541 zählen Einsteiger Notebooks mit doppelkernigen Multimediaprozessoren. Modellabhängig verfügen die Rechner über eine diskrete Grafik und lassen sich damit auch bedingt für ältere Spiele nutzen. Die Schnittstellenausstattung der Rechner ist jedoch sehr beschränkt.  Weiterlesen

    Acer Aspire 5541 NotebooksMultimediaprozessoren und Einsteigergrafik
    Die Notebooks der Reihe Acer Aspire 5541 werden von Multimediaprozessoren mit Doppelkern betrieben. Zur Wahl stehen AMD Turion II Dual-core Mobile und AMD Athlon 64 II Dual-core. Die zwei soDIMM-Steckplätze der Rechner lassen sich mit bis zu vier Gigabyte DDR2-RAM bestücken. Modellabhängig kümmert sich um die Grafik entweder die Chipsatzlösung ATI Radeon HD 4200 oder die Einsteigergrafikkarte ATI Moblity Radeon HD 4570 mit 512 Megabyte eigenem DDR2-VRAM. Der 15,6 Zoll messende Bildschirm im Breitformat löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf. Das Portfolio verfügbarer Festplatten ist recht umfangreich und reicht vom knapp bemessenen Modell mit 160 Gigabyte bis zum ordentlich dimensionierten Laufwerk mit 500 Gigabyte. Zur weiteren Ausstattung der Systeme zählen 5-in-1-Kartenleser für Flashspeicher, vollformatige Tastatur und ein "8x DVD-Super Multi Double Layer"-Laufwerk für optische Medien. Eine lediglich mit VGA-Auflösung arbeitende Webcam ist als Option verfügbar.

    Acer Aspire 5541 NotebooksMagere Schnittstellenausstattung
    Die Anschlussoptionen der Reihe Acer Aspire 5541 sind eher übersichtlich. Externe Bildschirme lassen sich lediglich analog per VGA anschließen. Die zwei USB-2.0-Ports dürften im Alltag rasch voll belegt sein. Audiobuchsen, Netzeingang und RJ45-Buchse für langsames LAN bis zum Fast Ethernet sind ebenfalls nicht herausragend. Drahtlos kommunizieren die Systeme modellabhängig immerhin auch mit aktuellen WLANs der Standards 802.11b/g/n.

    Acer Aspire 5541 NotebooksBegrenzte Mobilität
    Mit 2,7 Kilogramm Gewicht sind die Modelle der Serie Acer Aspire 5541 noch als gut tragbar einzustufen. Ähnliches gilt für die Grundfläche von 37,2 x 24,7 Zentimetern bei einer maximalen Dicke von knapp vier Zentimetern. Der sechszellige Li-Ionen-Akku verspricht nur begrenzte Mobilität: Unter günstigen Umständen hält der Stromspeicher zweieinhalb Stunden durch.

    Windows 7 mit Zugaben
    Ab Werk läuft auf den Systemen der Serie Acer Aspire 5541 ein Windows 7 Home Premium. Der Hersteller liefert zudem Systemtools, etwa die Brennsoftware NTI Media Maker oder die Mediensuite Acer Arcade Deluxe. Ebenfalls vorsinstalliert ist das Büropaket Microsoft Works 8.5. Testversionen gibt es von Microsoft Office, der Sicherheitslösung McAfee Internet Security oder die Videobearbeitungssoftware CyberLink PowerCreator.

    Bildmaterial: Copyright © Acer