1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Dell
  5. Dell Precision
  6. Dell Precision M6500

Dell Precision M6500 Notebooks

Die Geräte der Precision M6500-Serie von Dell richten sich durch ihre hochwertige technische Ausstattung an professionelle Notebook-Nutzer mit hohen Grafikanforderungen. Um dem Anspruch gerecht zu werden, setzt Dell in dieser Reihe auf aktuellste Prozessoren von Grafiklösungen.  Weiterlesen

    Dell Precision M6500 NotebooksHöchste Leistung
    Die Performance steht bei den Precision M6500-Notebooks klar im Vordergrund. Das zeigt sich an der Auswahl von neusten Vierkern-Prozessoren, die Dell den mobilen Power-Rechnern spendiert. Hier kommt mindestens ein Intel Core i7-720QM (1,60GHz, sechs MB L2-Cache) oder ein Intel Core i7-820QM (1,73GHz acht MB L2-Cache) zum Einsatz. Das Top-Gerät wird mit einem Intel Core i7-920XM Quad Core Extreme Prozessor ausgeliefert. Der Arbeitsspeicher umfasst schon im Einstiegsmodell der Reihe 2.048 MB 1066-MHz-DDR3-Dual-Channel-RAM. Außerdem bietet Dell die Rechner dieser Serie mit 4.096 MB 1.066- bzw. 1.333-MHz-DDR3-Dual-Channel-Memory an. Durch Unterstützung von vier DIMM-Speicherplätzen lässt sich der Arbeitsspeicherplatz auf bis zu 16 GB erweitern. Mit zwei dedizierten Festplatteneinschüben und einer zusätzlichen SSD-Mini-Karte lässt sich die Speicherkapazität der Precision M6500-Notebooks auf über ein TB erweitern. Außerdem kann der Speicher im RAID 5-Modus für hohe Leistung und Redundanz konfiguriert werden. Auch ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung ist an Bord der mobilen Rechner.

    Dell Precision M6500 NotebooksMehrere Displays
    Das Display der Dell Precision M6500-Modelle verfügt in jedem Fall über eine Diagonale von 17 Zoll. Der Hintergrundbeleuchtete Bildschirm stellt Inhalte im Breitbildformat dar und kann – modellabhängig – entweder mit WXGA+-Auflösung bei 1.440 x 990 Bildpunkten oder WUXGA-Auflösung bei 1.920 x 1.200 Pixeln betrieben werden. Auch die eingesetzte Grafiklösung kann flexibel nach Nutzeranspruch ausgewählt werden. Hier kommen entweder eine ATI FirePro M7740 oder eine Nvidia FX3800M zum Einsatz. Beide Grafiklösungen verfügen über ein GB zweckgebundenen Grafikspeicher.

    Bildmaterial: Copyright © Dell