1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Asus
  5. ASUS X-Serie
  6. ASUS X7

ASUS X7 Notebooks

Das ASUS X7 eignet sich durch seinen großen Bildschirm, eine zügige Grafiklösung, viel Festplattenspeicher und einen HDMI-Port optimal für Freunde von Multimedia-Anwendungen. Auch Gamer kommen bei dem mobilen Rechner auf Ihre Kosten.  Weiterlesen

    ASUS X7 NotebooksGroßes Display
    ASUS stattet das X7 mit einem 17,3 Zoll großen Display aus, auf dem sich eine maximale Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten darstellen lässt. Für mehr Farbbrillanz sorgt die glänzende Oberfläche des Bildschirms, wobei Spiegelungen bei ungünstigen Lichtverhältnissen in Kauf genommen werden müssen. Für die Pixelplatzierung ist eine NVIDIA GeForce GT 335M-Grafikkarte zuständig, die leistungsmäßig in der gehobenen Mittelklasse angesiedelt ist und auch die meisten aufwendigen 3D-Spiele meistert. Ein HDMI-Port sorgt dafür, dass Bild und Ton im stationären Einsatz in bester digitaler Qualität auf Flachbild-Fernseher, AV-Receiver & Co. gelangen.

    ASUS X7 NotebooksGute Leistung
    Für den Antrieb sorgt im Gehäuse des ASUS X7 ein Intel Core i5 450M-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,4 GHz. ASUS stattet das Multimedia-Notebook außerdem mit 4.096 MB DDR3-Arbeitsspeicher aus. So lassen sich auch speicherhungrige Prozesse problemlos abarbeiten. Üppig ist die Festplatten-Ausstattung. Hier kommen zwei SATA-Platten zum Einsatz, die jeweils über eine Speicherkapazität von 320 GB verfügen. Genügend Platz also, um das mitgelieferte Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit-Betriebssystem, Programme und Daten abzulegen. Als optisches Laufwerk kommt ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung und Blu-ray-ROM zum Einsatz.

    Viel Ausstattung
    Ein 8-in-1-Kartenlesegerät sorgt dafür, dass das ASUS X7 alle gängigen Speicherkarten verarbeiten kann. Für die unkomplizierte Kommunikation per Videotelefonie steht eine Webcam zur Verfügung, die über eine Auflösung von 2,0 Megapixeln verfügt. Erweiterbar ist der Multimediarechner über einen ExpressCard-Slot oder zwei USB 2.0-Schnittstellen.

    Bildmaterial: Copyright © Asus